Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

InterContinental Hotels Group präsentiert ambitionierte Wachstumspläne für Deutschland auf der IMEX

Die InterContinental Hotels Group (IHG) will noch weiter wachsen: Auf der IMEX, der internationalen Messe der Kongress-, Meeting-, Events- und Incentivebranche in Deutschland, stellte die nach Zimmern weltweit größte Hotelkette, die 2006 einen Umsatz von 805 Millionen Pfund und einen operativen Gewinn von 201 Millionen Pfund erzielte, ihre ambitionierten Expansionspläne für Deutschland vor.

Derzeit gehören 64 Hotels in Deutschland zu IHG, die weltweit über 3.700 Häuser besitzt, betreibt, least und konzessioniert. Damit ist Deutschland nach England mit 227 Hotels, dem Mutterland des Unternehmens, der wichtigste Markt in Europa. Neben sieben Crowne Plaza Hotels wird mit bundesweit 42 Häusern der Löwenanteil unter der Marke Holiday Inn geführt. 2008 wird ein weiteres Holiday Inn am Flughafen Münster-Osnabrück eröffnet, vier weitere sind geplant, bestätigt Karl-Heinz Pawlizki, Director of Operations Germany für die Marken Crowne Plaza, Holiday Inn und Express by Holiday Inn. Weltweit wachsen die derzeit 1.395 Holiday Inn Hotels um fast 300 Häuser in den nächsten Jahren an.

Auch in der Mittelklasse-Hotellerie ist viel Bewegung: In den nächsten Tagen eröffnet in Baden-Baden bereits das zehnte Express by Holiday Inn Hotel in Deutschland. Mit unterschriebenen Verträgen für 14 weitere neue Häuser und Plänen für sechs weitere Hotels zählt diese Hotelmarke zu den am schnellsten wachsenden Produktlinien am Markt. Auch international ist die Marke mit aktuell 1.686 Hotels und 574 Häusern in Planung auf dem Vormarsch.

Im Luxussegment ist IHG derzeit mit sechs InterContinental Hotels in Deutschland vertreten. „Es sind noch keine Erweiterungen spruchreif. Wir wollen aber in Top-Lagen unser Angebot im Luxussegment aufstocken“, so Willy Weiland, Director of Operations für die Marke InterContinental Hotels und Resorts, auf der Pressekonferenz am 17. April in Frankfurt.

Über InterContinental Hotels Group

InterContinental Hotels Group (IHG) aus Großbritannien ist die nach Zimmerzahl weltweit größte Hotelgruppe. IHG besitzt, betreibt, least und konzessioniert durch verschiedene Tochtergesellschaften über 3.700 Hotels und 556.000 Gästezimmer in fast 100 Ländern. Zur Gruppe gehören InterContinental Hotels & Resorts, Crowne Plaza Hotels & Resorts, Holiday Inn Hotels and Resorts, Express by Holiday Inn, Staybridge Suites, Candlewood Suites und Hotel Indigo. Außerdem betreibt IHG mit dem Priority Club Reward das mit über 31 Millionen Mitgliedern größte Hotelbonusprogramm der Welt.


www.ichotelsgroup.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben