Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

InterCityHotel Frankfurt: Tagen „all in“ schon ab 33 Euro pro Person und Tag

Tagen „all in“ schon ab 33 Euro pro Person und Tag
Mit einer Tagungspauschale, die schon alles beinhaltet, was für eine gelungene Konferenz benötigt wird, startet das InterCityHotel Frankfurt in die MICE-Saison 2004. Im Arrangementpreis von 33 Euro pro Person und Tag sind neben der technischen Grundausstattung des Tagungsraums, zwei Kaffeepausen und einem Mittagessen schon ein Beamer, kostenloser High-Speed Internetzugang, unbegrenzt Softgetränke, frische Waffeln zur Kaffeepause und eine anschließende Happy Hour an der Bar (mit dem Topangebot zwei Drinks zum Preis von einem) enthalten. Informationen und Reservierung unter Hotel-Hotline 01805/370030 (12 Cent pro Minute) oder über das Internet unter www.intercityhotel.de buchbar. Zusätzlicher Pluspunkt des Tagungs-Specials: Stornos bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei.

Im InterCityHotel Frankfurt, dem modernen Business-Hotel der Steigenberger Hotels AG am Frankfurter Hauptbahnhof, sind Tagungen gut aufgehoben: Elf Konferenzräume, darunter einige miteinander kombinierbare, stehen Konferenzplanern zu Verfügung. Alle sind schallisoliert und größtenteils klimatisiert. Bis zu 120 Personen können hier tagen und meeten – und dabei auf eine Auswahl modernster Konferenztechnik sowie Wireless-LAN zurückgreifen.
Neben den üblichen Standards einer Tagungspauschale mit Basistechnikpaket (Flipchart, Overheadprojektor, Leinwand, zwei Pinnwänden und Moderatorenkoffer mit Stiften und vielem mehr), Blöcken und Stiften, zwei Kaffeepausen sowie einem Mittagessen (wahlweise als Drei-Gang-Menü oder Lunchbuffet) enthält das für die MICE-Saison 2004 kreierte Tagungspaket für 33 Euro pro Person und Tag noch viele attraktive Extras. Und macht es Entscheidern einfach, die Kosten im Griff zu behalten.
Denn Tagen „all in“ beinhaltet schon einen kostenfreien Beamer, freien High-Speed Internetzugang, unbegrenzt Softgetränke und Kaffeespezialitäten sowie frische heiße Waffeln zur Kaffeepause. Für eine anschließende Happy Hour an der Bar – zum Abschluss eines langen Konferenztages – gilt zudem das Topangebot von zwei Drinks zum Preis von einem. Besonderes Bonbon: Der Seminar- oder Konferenzleiter kann alle Leistungen der Tagungspauschale kostenfrei in Anspruch nehmen. Das Spezialangebot ist buchbar ab einer Gruppengröße von zehn Personen.
Mit dem neuen Tagungsarrangement setzt das InterCityHotel Frankfurt seine Erfolgsgeschichte des Geschäftsjahres 2003 fort. Denn: Es verzeichnete Ergebnisse entgegen dem allgemeinen Trend, nicht zuletzt aufgrund des hohen Tagungsaufkommens.
Lag die durchschnittliche Zimmerauslastung in Frankfurt in 2003 laut Branchenbarometer des Fachmagazins ‚Tophotel’ bei 62 Prozent, so erzielte das 384-Zimmer-Haus eine Auslastung von knapp 70 Prozent. Positiv auch, dass parallel hierzu der Umsatz pro verfügbarem Zimmer um über sechs Prozent gesteigert werden konnte. Der Gesamtumsatz des gehobenen Drei-Sterne-Hotels ein-schließlich F&B-Bereich wuchs sogar um deutlich über sieben Prozent. Das schlug sich auch im Bruttobetriebsergebnis (GOP) nieder, wo sogar eine Ertragssteigerung von rund 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielt wurde, was umgerechnet einem Gewinnsprung von rund vier Prozentpunkten auf 56,7 Prozent entspricht.

Als Tochterfirma der Steigenberger Hotels AG betreibt die InterCityHotel GmbH zur Zeit 24 Business-Class-Hotels in unmittelbarer Nähe der wichtigen ICE und IC-Bahnhöfe Deutschlands und am Wiener Westbahnhof.

Buchung und Informationen:
InterCityHotel Frankfurt
Poststraße 8, D- 60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 2 73 91-0
Fax: +49 (69) 2 73 91-9 99
E-Mail: frankfurt@intercityhotel.de
Internet: www.frankfurt.intercityhotel.de und www.steigenberger.de
Reservierungshotline: 01805/370030 (0,12 Euro/Minute)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben