Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

InterCityHotel Berlin-Brandenburg Airport empfängt die ersten Gäste

Am zukünftigen Berliner Großflughafen Berlin Brandenburg International eröffnet am 20. März 2010 das erste neue Hotel. Das InterCityHotel Berlin-Brandenburg Airport mit 200 Zimmern, sechs Konferenzräumen und einem Wellnessbereich empfängt seine ersten Gäste.



Der Flughafen Berlin-Schönefeld, der bis zum kommenden Jahr zum Großflughafen Berlin Brandenburg International ausgebaut wird, ist bereits heute ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Hier eröffnet direkt am Regional- und S-Bahnhof Schönefeld gegenüber dem jetzigen Flughafenterminal das verkehrsgünstig an der Bundesstraße B96 gelegene InterCityHotel Berlin-Brandenburg Airport.

Die markante Fassade des Hotelneubaus listet 1.500 Namen von Regierungssitzen in aller Welt auf und wurde von dem Berliner Architekten Sergej Tchoban gestaltet. Das gehobene Mittelklassehotel verfügt über 200 modern eingerichtete, mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage ausgestattete Zimmer. In sechs flexibel gestaltbaren Tagungsräumen finden auf insgesamt 357 qm auch größere Veranstaltungen Platz. Die Gäste können Sonnentage auf der Terrasse des Hotelrestaurants genießen, sich im Wellnessbereich mit Fitnessraum und Sauna entspannen oder den Tag an der Bar ausklingen lassen. Außerdem bietet das Hotel einen eigenen Parkplatz und offeriert Park & Fly-Angebote. Ein weiteres Plus für die Gäste: Sie können den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Darüber hinaus wird von Oktober kommenden Jahres an ein Airport-Shuttlebus Hotelgäste direkt zu dem neuen Terminal des Flughafens bringen.

www.intercityhotel.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben