Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Integrierte Hotelbuchung und Abrechnung ist voller Erfolg

Zehn neue Kunden mit zwei Millionen Euro Buchungsvolumen entscheiden sich
für nachhaltige Kostenoptimierung.

Die im März 2006 zwischen AirPlus und dem
Corporate Rates Club (CRC) vereinbarte Zusammenarbeit ist nach nur einem
halben Jahr eine wahre Erfolgsstory. Nach der Einführung der integrierten
Geschäftsreisebuchung über die CRC
Hotelbuchungsplattform kombiniert mit der Abrechnung und Auswertung von
Übernachtungsleistungen über den AirPlus Company Account nutzen jetzt zehn
weitere Firmen das Gemeinschaftstool.

Zu den neuen Kunden zählen unter anderem die Balda AG, die Seton
Lederfabrik GmbH, das TÜV Nord Schulungszentrum sowie FAM Förderanlagen
Magdeburg. Maßgebliches Entscheidungskriterium für das integrierte
Buchungs- und Abrechnungssystem von CRC und
AirPlus war bei allen Neukunden, dass der Buchungsaufwand, die damit
verbundenen Prozesskosten sowie die Übernachtungskosten pro Zimmer
nachweislich erheblich reduziert werden können. Die neuen Kunden haben ein
Gesamtbuchungsvolumen von über zwei
Millionen Euro pro Jahr.

Der Corporate Rates Club ist die einzige Hotelbuchungsplattform, die es
Geschäftsreisenden, Travel Managern und Reisestellen ermöglicht,
Übernachtungsleistungen über www.crc.ag online zu buchen und gleichzeitig
mit dem AirPlus Company Account
abzurechnen.

Dadurch erhält das Unternehmen neben allen Buchungsdaten auch ausführliche
Zusatzinformationen, wie sie bisher nur bei Flug-, Bahn- und
Autovermieterleistungen verfügbar waren, wie Kostenstelle,
Personalkennziffer oder Projektnummer des Reisenden.
Der CRC ist damit die erste Online-Buchungsplattform, die in der
Reisebranche mit trendgerechten Buchungs- und Zahlungsmöglichkeiten im
Hotelsektor eine Vorreiterrolle übernimmt.

Die Kooperation schließt zur Zeit die Abwicklung für rund 25.000 CRC
Vertragshotels in Deutschland ein. In Planung ist die Einbindung aller rund
315.000 beim CRC gelisteten Hotels weltweit.

„Dienstreisen verursachen einen hohen Zeit- und Kostenaufwand, wenn sich
der Reisende mit komplizierten Abrechnungsmechanismen beschäftigen muss,
zum Beispiel bei der Auszahlung von Reisekostenvorschüssen oder Vorlage der
Reisekosten aus eigener
Tasche. Mit der integrierten AirPlus Firmenlösung können wir unseren Kunden
ein ganz einfaches Abrechnungstool anbieten, das diesen Aufwand spürbar
reduziert und damit die Prozesskosten nachhaltig optimiert“, freut sich CRC
Geschäftsführer Michael
Krenz über die innovative und erfolgreiche Partnerschaft.

Hintergrundinformation AirPlus
AirPlus ist ein führender internationaler Anbieter von Lösungen für das
tägliche Management von Geschäftsreisen. Über 29.000 Firmenkunden setzen
bei der Planung, Bezahlung und Auswertung ihrer Geschäftsreisen auf
AirPlus. Unter der Marke AirPlus
International werden die Produkte und Dienstleistungen weltweit vertrieben.
Weitere Informationen sind im Internet unter www.airplus.com abrufbar.

Hintergrundinformation CRC
Der Corporate Rates Club versteht sich als Buchungsplattform für
kostenbewusste Geschäftsreisende und agiert als Einkaufsgemeinschaft. Dabei
zählt der Corporate Rates Club inzwischen über 140 hochkarätige
Auftraggeber, wie IMS Health, die Bavaria
Lloyd (100%-ige Tochter der BMW AG), den Bundesverband mittelständische
Wirtschaft (BVMW) und das Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern, mit
einem jährlichen Übernachtungsvolumen von insgesamt über 45 Millionen Euro
zu seinen Mitgliedern. Derzeit
kann der Nutzer aus rund 315.000 Übernachtungsbetrieben jeder Kategorie
auswählen. Dabei sind rund 80.000 CRC Vertragshotels zu besonders günstigen
Raten direkt buchbar. Der Corporate Rates Club deckt das
Geschäftsreisesegment der Stralsunder
TourisMarketing Service GmbH ab, zu der auch das touristische
Hotelbuchungsportal tourisline gehört. Weitere Informationen gibt es im
Internet unter www.crc.ag oder www.corporate-rates-club.de oder telefonisch
rund um die Uhr unter 01805 – 00 55 34.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben