Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Instandhaltungsmaßnahme am Köln Bonn Airport behindert Flugverkehr

Aufgrund einer kurzfristigen Instandhaltungsmaßnahme auf der großen Start- und Landebahn waren am Flughafen Köln Bonn am Dienstag den 09. Januar 2018 kurzzeitig keine Landungen möglich. Starts konnten nur bedingt erfolgen. Auf der großen Start- und Landebahn wurde eine Schadstelle (Schlagloch) im Asphalt festgestellt, die ausgebessert werden musste. Das hat rund 3 Stunden in Anspruch genommen. In dieser Zeit wurden zehn ankommende Flüge umgeleitet und zwei Ankünfte ganz gestrichen. Es kam zu zahlreichen Verspätungen bei Abflügen und Ankünften.
Da die Querwindbahn zurzeit saniert wird, steht derzeit nur die große Start- und Landebahn für den Flugbetrieb in Köln Bonn zur Verfügung.
Quelle: Flughafen Köln Bonn





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben