Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Individuelle Brainfood-Konzepte

Der Tagungsspezialist Intergerma hat die
Verpflegungs-Konzepte des Ernährungsspezialisten Food at Work als Baustein
in sein Leistungsangebot für Tagungskunden aufgenommen. Vorgestellt wird
die neue Kooperation zur
Intergerma-Gesundheitsoffensive erstmals auf dem STB Market Place in
Düsseldorf am 20. August 2009 unter dem Motto „gesundes Tagen“.

Nahrung fürs Gehirn

Die Verpflegungskonzepte von Food at Work sind für Intergerma speziell auf
die Bedürfnisse von Tagungskunden ausgerichtet. Ziel ist es, Kaffeepausen
und Mahlzeiten während einer Tagung so zu gestalten, dass Tagungsteilnehmer
während des
Veranstaltungstages nicht abbauen, sondern vielmehr leistungsfähig,
aufmerksam und aufnahmefähig bleiben. Eine entsprechende Ernährung kann
dabei die geistige Fitness fördern, die Gedächtnisleistung positiv
beeinflussen sowie Stimmung, Wachheit,
Motivation, Wahrnehmung, Auffassung und Kreativität unterstützen. Der
richtige Mix an Nährstoffen, Energie und Flüssigkeit steht dabei für die
anregende Tagungs-Verpflegung im Mittelpunkt. Zudem erhöht eine
ansprechende Präsentation der Snacks
bereits das Wohlbefinden der Teilnehmer während einer Tagung.

Mehrwert für Intergerma Tagungskunden

Tagungskunden von Intergerma profitieren durch die optimierte
Tagungs-Verpflegung von einer erhöhten Effektivität bei der
Tagungsteilnahme, mehr Motivation der Teilnehmer und damit von einem hohen
Niveau der Veranstaltung. Eine durch die Ernährung
beeinflußte geistige Frische und körperliches Wohlbefinden unterstützt den
Tagungsveranstalter insofern, dass die Teilnehmer während des kompletten
Tages konzentriert bei der Sache bleiben. Zudem kann eine positive
Ernährungserfahrung während einer
Tagung die Mitarbeiter grundsätzlich für die Wirkung von Nahrung auf die
persönliche Leistungsfähigkeit sensibilisieren und dadurch nachhaltig das
betriebliche Gesundheitsmanagement beeinflussen. Die
Intergerma-Gesundheitsoffensive für Tagungen ist
erstmals hotelübergreifend einsetzbar. Durch die exklusive Kooperation sind
die Paket- und Modulpreise speziell für Intergerma-Tagungskunden ermäßigt.

Individuelle Brainfood-Konzepte

Unabhängig von der Hotelwahl können Intergerma-Tagungskunden das
Verpflegungskonzept für Tagungen individuell dazubuchen. Neben dem
Brainfood-Basispaket für Tagungen, das die individuelle Erfassung der
Catering-Anforderungen, die Konzeptionierung,
das Briefing vor Ort und eine kurze Themeneinführung am Veranstaltungstag
umfasst, können drei Zusatzmodule gewählt werden. So schließt
beispielsweise ein Zusatzpaket die exklusive Veranstaltungsbetreuung und
einen Vortrag der renommierten
Ernährungsspezialistin Andrea Brenner von Food at Work ein. Zusätzlich ist
ein moderierter Sinneslunch oder ein halbtägiger Workshop zum Thema
„Verpflegung am Arbeitsplatz“ möglich.

Weitere Informationen zum Tagungs-Service by Intergerma sind im Internet
unter www.intergerma.de und zu Food at Work unter www.foodatwork.de
abrufbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben