Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Indien – TOP MICE-Destination

Mit einem beträchtlichen Wachstum in den vergangenen Jahren zählt Indien zu den Top-MICE Destinationen Asiens. Der Subkontinent punktet mit einem einzigartigen Mix aus Natur und Kultur, Tradition und Moderne und einer hervorragenden Infrastruktur mit Tagungs- und Kongressmöglichkeiten auf internationalem Top-Standard.

Ideale Voraussetzungen für MICE-Planer

Ob Firmen-Meeting, Top-Incentive, große Convention oder Mega-Event – dank kontinuierlicher Investitionen in den MICE-Markt bietet Indien außergewöhnliche Locations für jeden Anlass, Top-Hotels, die zu den schönsten der Welt zählen, große Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Tagungskapazitäten und einzigartige Möglichkeiten, Arbeit und Spaß miteinander zu verbinden.

Außergewöhnliche Locations

MICE-Veranstalter haben die Wahl unter einer Vielzahl von Locations in pulsierenden Mega-Metropolen, bedeutenden Kulturstädten oder auf dem ursprünglichen Land in spektakulären Szenerien. Und nicht zu vergessen: 1001-Möglichkeiten für unvergleichliche Pre- oder Aftertouren.

Die höchsten Berge der Welt, die längsten Bilderbuchstrände, 27 UNESCO-Welterbestätten, großartige Nationalparks, eine jahrhunderte alte, medizinische Heilkunst, eine einzigartige Kultur und ein Kaleidoskop von Farben, Gerüchen und Klängen machen die Programmwahl nicht leicht.

Ob Strand- oder Wellnessprogramm, mystischer Kultur- oder aufregender Abenteuertrip, Tigersafari oder Trekking-Tour mit atemberaubenden Blick auf schneebedeckte Achttausender, Reise auf den Spuren der Maharadschas oder Kreuzfahrt durch eine spektakuläre subtropische Landschaft – MICE-Planer profitieren von außergewöhnlichen Locations für jeden Event und haben die Qual der Wahl unter einem riesigen Angebot.

Top-Infrastruktur

Dank hervorragender Flugverbindungen und einem großen innerindischen Streckennetz ist jede Region Indiens gut zu erreichen. Alle 26 internationalen Flughäfen wurden aufwendig modernisiert und bieten erhöhte Kapazitäten. In Bangalore und Hyderabad entstanden neue Airports.

Heute bieten fast alle Fluggesellschafen Flüge zu Zielen in Indien an. Die nationale AIR INDIA verbindet Deutschland mit Mumbai, Delhi, Hyderabad und Bangalore. Lufthansa fliegt nach Mumbai, Delhi, Bangalore, Chennai, Calcutta, Pune, Ahmedabad und Hyderabad. Zahlreiche weitere Airlines, darunter SriLankan Airlines, Air France, British Airways und KLM fliegen eine Reihe indischer Städte an.

Konferenzen und Tagungen

In den vergangenen Jahren hat Indien kontinuierlich in den Ausbau von Konferenz- und Tagungsstätten und der touristischen Infrastruktur investiert und bietet heute ein Reihe hervorragender Standorte mit internationalem Service-Standard.

Große Hotelketten, exklusive Business-Hotels, exotische Resorts, Top-Ausstellungs- und moderne Business-Center eröffnen eine große Anzahl an Möglichkeiten in allen Teilen des Landes.

Zu den beliebtesten indischen Zielen für Konferenzen und Tagungen zählen: New Delhi, Bangalore, Chennai, Goa, Hyderabad, Agra, Jaipur, Srinagar, Mumbai, Calcutta, Bhubaneswar und Kochi. Alle Städte bieten hervorragende Veranstaltungs- und Tagungsmöglichkeiten – auch für Kongresse und Mega-Events.

Für internationale Kongresse bieten das Hyderabad International Convention Centre in Hyderabad (Convention Hall – 5000 Sitzplätze), Science City in Calcutta (Convention Centre – 2232 Sitzplätze) und Vigyan Bhavan sowie The Ashok in Delhi (2351 bzw. 2000 Sitzplätze) die größten Kapazitäten.

www.conventionicpb.org





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben