Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Indien rückt noch ein Stück näher an Deutschland

Emirates fliegt Kolkata als siebte indische Destination an – attraktive Angebote zur Feier der neuen Strecke

Indien weiter im Aufwind: Emirates fliegt jetzt mit Kolkata (Kalkutta) auch den Nordosten des Subkontinents an. Damit bedient die in Dubai beheimatete internationale Fluggesellschaft insgesamt sieben Ziele in Indien, nachdem sie erst im Februar Thiruvananthapuram (Trivandrum) in ihr Streckennetz aufgenommen hatte. An Bord des Kolkata-Eröffnungsfluges reiste Anfang April eine hochrangige Delegation von Dubai in die Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen, wo sie von Vertretern der dortigen Regierung empfangen wurde. Emirates Fluggäste können von der neuen Strecke doppelt profitieren: Kolkata-Reisende kommen in den Genuss kostenloser Hotelübernachtungen in Dubai.



„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden von vier deutschen Abflughäfen jetzt noch bessere Verbindungen nach Indien bieten zu können“, sagte Henry Hasselbarth, Vice President North & Central Europe. „Die neue Strecke lässt Deutschland und Indien weiter zusammenrücken und spiegelt die enorme Bedeutung des Landes wider, das als wachsender Wirtschaftsstandort und touristisches Ziel ein wichtiger Partner für Deutschland ist.”

Mit sechs wöchentlichen Nonstop-Flügen nach Kolkata bindet Emirates Westbengalen und die benachbarten Bundesstaaten über Dubai an ihr weltweites Streckennetz an, das derzeit 83 Städte in 57 Ländern umfasst. Die Strecke wird mit Jets vom Typ Airbus A330-200 in einer Drei- und Zweiklassenkonfiguration bedient, was die Beförderung von über 1500 Passagieren pro Woche erlaubt.

Auch im Frachtbereich stellt der neue Flug einen weiteren Meilenstein dar: Die Frachtdivision Emirates SkyCargo bietet auf der Strecke eine wöchentliche Kapazität von rund 95 Tonnen an und steigert so ihre Frachtleistung nach Indien auf knapp 1.100 Tonnen pro Woche. Die neue Verbindung unterstützt den Export von Lederwaren, Seidenerzeugnissen, Tee, Maschinenteilen sowie Fisch und Meeresfrüchten aus Kolkata und den angrenzenden Gebieten in den Mittleren Osten, nach Europa und Nordamerika. Zu den Importgütern nach Kolkata zählen unter anderem Elektronik- und Haushaltswaren.

Zur Feier des neuen Fluges wartet Emirates mit attraktiven Angeboten für Kolkata-Reisende auf: im Rahmen der „Free Dubai Nights“ erhalten First Class-Passagiere zwei kostenlose Übernachtungen in einem Deluxe Room des Ritz-Carlton, Gäste der Business und Economy Class können kostenlos eine Nacht in einem Deluxe Room des Habtoor Grand Resort & Spa bzw. des Dhow Palace Hotel verbringen. Passagiere der First und Business Class profitieren beim Besuch von Dubai und anderen ausgewählten Destinationen bis zum 15. Mai 2006 zudem von so genannten „Special Companion Fares“.



Die Airline fliegt Indien bereits seit ihrer Gründung im Jahr 1985 an, als die ersten Dienste nach Mumbai und Delhi aufgenommen wurden. Derzeit bietet Emirates insgesamt 63 Flüge pro Woche nach Neu Delhi, Mumbai, Hyderabad, Chennai, Kochi, Thiruvananthapuram und Kolkata an.

Emirates ist eine der am stärksten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Bis zum Jahre 2012 wird die Flotte der Gesellschaft von derzeit 91 auf über 150 Flugzeuge anwachsen – inklusive zehn Langstrecken-Jets vom Typ Airbus A340-500 und 54 Jets vom Typ Boeing 777-300ER. Mit 45 festbestellten Jets vom Typ Airbus A380 ist Emirates der größte Kunde des neuen Superjumbos. Emirates ist die weltweit zweitprofitabelste Airline und gehört zu den 20 größten Fluggesellschaften der Welt. Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft fliegt 83 Städte in 57 Ländern an und ist Offizieller Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 Deutschland™. In Deutschland bietet Emirates täglich jeweils zwei Nonstop-Linienflugverbindungen von Frankfurt und München und jeweils eine tägliche Nonstop-Linienverbindung von Düsseldorf und Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an. Ab Mai 2006 wird die Verbindung von Düsseldorf nach Dubai auf zwei Mal täglich aufgestockt.

Emirates





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN