Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

In London eröffnet Hyatt das erste Haus der neuen Marke ANDAZ

Am 16. November 2007 eröffnet mit dem Andaz Liverpool Street das erste Haus der neuen, weltweiten Luxusmarke der Global Hyatt Corporation ANDAZ. Das Hotel mit 244 Zimmern und 23 Suiten in unmittelbarer Nähe zur Liverpool Station im Ostteil der Stadt ist anders: Zeitloser, unprätentiöser Luxus und größtmögliche Rücksichtnahme auf Individualität und Freiraum des Gastes stehen in dem unter dem Namen Andaz wiedereröffneten, einstigen Great Eastern Hotel an erster Stelle. Ohne Rezeption, Concierge und Kofferträger verschwinden traditionelle Barrieren. Gäste werden von einem persönlichen Gastgeber, ihrem „Andaz Host“, empfangen. Ein gemütlicher „Living Room“ ersetzt die Lobby. Der Check-in erfolgt mit Hilfe von tragbaren Mini-Computern entweder bei Ankunft oder auf dem Weg zu den Zimmern. Individuell gestaltet, gleicht kein Zimmer dem anderen. Üblicherweise
kostenpflichtige Extras wie Frühstück, Internetzugang, Mini-Bar, Wäscheservice, lokale Telefonate und Filmhits aus Hollywood sind im Übernachtungspreis inklusive.

Neu ist auch der verstärkte Umweltgedanke: Wasser sparende Toiletten, computergesteuerte Heizkessel, intelligente Lichtsysteme und die bestmögliche Verwendung lokaler Produkte und Lebensmittel sorgen für reduzierten Wasser- und Stromverbrauch und kurze Lieferwege.

Andersartig ist ebenfalls das Restaurantkonzept. So erlaubt der separate Essbereich „Andaz Studio“ – einer von insgesamt 14 Bereichen für Mahlzeiten im kleinen, ungestörten Kreis – den Gästen, ihr Menü ganz beliebig aus den Speisekarten der insgesamt fünf hoteleigenen Restaurants zusammenzustellen. Die Auswahl reicht von edler internationaler Küche, Meeresfrüchten und Fischspezialitäten über Sushi bis hin zu herzhaften Bistro-Snacks.

Der Einbezug der jeweiligen Destination und ihres Lokalkolorits zählen zu den weiteren wichtigen Charakteristika von ANDAZTM. Dies spiegelt sich zum Einen in architektonischen Details wider. So existiert die glanzvoll restaurierte viktorianische Fassade des Andaz Liverpool Street Seite an Seite mit zeitgenössischem Innendesign. Eine von Persönlichkeiten aus der Nachbarschaft wie Bankern, Polizisten und Modedesignern zusammengestellte Musikauswahl auf im Hotel ausleihbaren iPods transportiert zum Anderen das aktuelle Lebensgefühl der Stadt. Kulturelle Events wie monatliche Führungen durch Londons Kunstgalerien und wechselnde Ausstellungen in den Gängen des Hotels unterstreichen diesen Aspekt.

Die Eröffnungsraten des Andaz Liverpool Street beginnen bei 395 Britischen Pfund (zirka 560 Euro) für das Einzel- und bei 415 Britischen Pfund (zirka 585 Euro) für das Doppelzimmer. Am Wochenende beginnen die Preise bereits bei 120 Britischen Pfund (etwa 170 Euro) für das Einzel- und bei 140 Britischen Pfund (etwa 196 Euro) für das Doppelzimmer.

Das aus dem indischen Sprachgebrauch stammende Wort „Andaz“ bedeutet wörtlich übersetzt: „persönlicher Stil“. Konkrete Pläne bestehen für derzeit drei weitere Hotels. Zwei davon in New York (75 Wall Street und 485 Fifth Avenue, Eröffnung 2009) und eines in Austin, Texas (Eröffnung 2010).

Die Global Hyatt Corporation umfasst 735 Hotels & Resorts (mit mehr als 136.000 Zimmern) in 44 Ländern weltweit. Die Tochtergesellschaften des Unternehmens besitzen und betreiben (auch als Franchiseunternehmen) Hotels und Resorts der Marken Park Hyatt, Grand Hyatt, Hyatt Regency, Hyatt Resorts, Hyatt®, Andaz, Hyatt Place und Hyatt Summerfield Suites. Im April 2007 führte Hyatt die neue, weltweite Marke Andaz ein. Hyatt Corporation (Hotels in den USA, Kanada und der Karibik) und Hyatt International Corporation (weltweite Häuser) sind Tochtergesellschaften von Global Hyatt Corporation in Chicago. Global Hyatt Corporation ist außerdem der Eigentümer der Hyatt Vacation Ownership Inc., dem Betreiber der Hyatt Vacation Clubs und von U.S. Franchise Systems, Inc. (Franchisegeber der Hawthorn Suites und Microtel Inns und Suites).

Anrufer aus Deutschland können unter Tel. 0180 523 1234 und im Internet unter www.hyatt.com zu jedem Hyatt Hotel weltweit Informationen abrufen und Reservierungen tätigen. Für Anrufer aus Österreich steht die Telefonnummer 0800 293 600 zur Verfügung, für Anfragen aus der Schweiz die Telefonnummer 0800 554 772.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN