Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

In Frankreich streikt der öffentliche Dienst

Aufgrund des angekündigten Generalstreiks in Frankreich mit Beteiligung der Fluglotsen am Montag, den 18.03.2019 bis Mittwoch, den 20.03.2019, kann es zu Unregelmäßigkeiten, Verspätungen sowie Flugstreichungen bei Flügen von und nach Frankreich sowie im gesamten Streckennetz kommen, schreibt Eurowings auf ihrer Internetseite.
Fluggäste der Airline werden gebeten, sich vor Reiseantritt regelmäßig über den Status Ihres Fluges zu informieren.

Der aktuelle Flugstatus bei Eurowings kann hier abgefragt werden.
Fluggäste von Eurowings, die entsprechende Kontaktdaten hinterlegt haben, werden per SMS oder E-Mail über Änderungen informiert. Passagiere, die einen Flug über eurowings.com gebucht haben, können ihre persönlichen Kontaktdaten auch nachträglich im Bereich „My Eurowings“ hinterlegen.
Wenn der Flug aufgrund des Streiks von einer Streichung betroffen ist, kann dieser im Bereich „Mein Flug“ kostenlos umgebucht oder storniert werden. Flüge, die vom Streikzeitraum betroffen sind, können auch nach dem Streiktag erstattet werden.
Quelle: Eurowings





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!




    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN