Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

In den Flieger mit Bus und Bahn

Einfach und kostengünstig reisen mit neuem Angebot von American Express und Verband deutscher Verkehrsunternehmen

Ab 1. Mai können Geschäftsreisekunden von American Express das gemeinsame „Fahren und Fliegen“ Angebot von American Express und dem Verband deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) nutzen. Die Kundenkarte ermöglicht die An- und Abreise zum/vom Flughafen des Start -und Zielortes mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der angeschlossenen Verkehrsverbünde. Sie kostet für zwölf Monate EUR 29,-.

„Fahren und Fliegen“ gilt, in Verbindung mit einer gültigen Reisebuchung, bei allen innerdeutschen und internationalen Flugreisen innerhalb des Nahverkehrs- bzw. Verbundraums der Start- und Zielstadt. Wo verfügbar fahren Inhaber der Kundenkarte 1. Klasse. Weitere Vorteile für Kunden sind niedrigere An- und Abreisekosten, schlanke Abrechnungsprozesse durch den Wegfall von Taxibelegen und Fahrscheinen und kein Anstehen vor Fahrkartenschaltern.

Angeschlossen an „Fahren und Fliegen“ sind die Verkehrsverbünde rund um alle wichtigen Flughäfen in Deutschland.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN