Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

IMEX und MPI Verband ebnen Studenten die Zukunft

22 Studenten der Meeting- und Event-Branche in den USA trafen sich zum ersten Future Leaders Forum der IMEX – incorporating Meetings made in Germany – The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events in Zusammenarbeit mit dem Verband Meetings Professionals International (MPI).
Das Future Leaders Forum in Nord-Amerika festigt die starke Partnerschaft zwischen der IMEX Messe und dem Verband Meetings Professionals International (MPI). Schon einmal hatten die Partner im April 2005 zusammengearbeitet, als sie 30 europäischen Studenten die Teilnahme am Professional Education Congress (PEC) in Monaco sponserten. Diese Studenten kamen später auch nach Deutschland, um am Future Leaders Forum auf der IMEX Messe in Frankfurt teilzunehmen, bei dem darüber hinaus auch 120 deutsche Studenten anwesend waren.

Die Future Leaders-Initiative, Teil der IMEX New Vision-Kampagne für die globale Meetings- und Event-Industrie, konzentriert sich darauf, junge Talente in der Branche zu unterstützen und zu fördern. Die Partnerschaft von IMEX und MPI macht es beiden Organisationen möglich, zum langfristigen Wohl der Kongress-, Tagungs-, Incentive- und Event-Branche, Verbindungen zu Universitäten, Fachhochschulen und Studenten aufzubauen.

In Südost-Asien wird das dritte Future Leaders Forum bereits in Zusammenarbeit mit IT&CMA und dem Thailand Convention and Exhibition Bureau (TCEB) aufgebaut.

Alle Studenten, die am nordamerikanischen Future Leaders Forum teilnahmen, waren handverlesen aus verschiedensten Universitäten rund um den Kontinent ausgesucht worden, darunter das Richland College, die Virginia Tech und die Cox School of Business. Sie alle nahmen am Programm für interaktives Lernen auf dem MPI World Education Congress teil. Das Feedback, das von den Teilnehmern kam, war gleichermaßen enthusiastisch wie anerkennend.

Kimberly Hamilton, eine Hotel-Concierge und Studentin am Richland College, sagte: „Ich bin in meiner Berufswahl viel sicherer geworden nachdem ich die Gelegenheit hatte, Führungspersönlichkeiten der Branche kennen zu lernen und ihren Schilderungen zuzuhören. Ich fühle mich nun mit meiner Entscheidung viel wohler. Vor dem Forum war ich mir da nicht so sicher.“

Seungwon Lee, ein Gastronomie- und Tourismus-Student mit den Schwerpunkten Convention-Management und -Technologie meinte: „Ich sehe eine große Nachfrage nach Forschung auf diesem Gebiet. Die Meeting- und Event-Industrie braucht jemanden, der beide Seiten versteht: die der Branche und die akademische. Mit meiner Erfahrung werde ich alles daran setzen, diese Anforderung zu erfüllen.“

Carina Bloom, Marketing und Operations-Director der IMEX Messe fügt dem hinzu: „Als internationale Messe ist es uns eine Ehre, Führungskräfte und Studenten weltweit zu einem Austausch zusammen zu bringen. Wir fühlen uns verpflichtet, junge Talente zu fördern und das Future Leaders Forum zu einem beständigen Erfolg zu machen.“

Colin Rorrie, Jr., PhD, Präsident und CEO von MPI sagt dazu: „Die Studenten von heute und morgen spielen eine wesentliche Rolle in der Zukunft der Meeting- und Event-Branche. Da MPI Teil hat am Aufbau der Branche, ist es äußerst wichtig, dass wir sie möglichst früh ansprechen und eingliedern. Deshalb ist unsere Partnerschaft mit der IMEX Messe so wichtig. Gemeinsam wird es uns gelingen, das Future Leaders Forum global zu etablieren und die nächste Generation von Führungskräften auszubilden.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN