Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

IMEX mit frischem Profil beim Association Day

Bei ihrem nächsten Association Day im kommenden Jahr führt die Messe „IMEX – incorporating Meetings made in Germany – The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events” mehrere neue und innovative Veranstaltungstechniken ein. Dies gaben die IMEX-Organisatoren heute bekannt.

Der Association Day ist eine Veranstaltung, die speziell auf die rund 250 geladenen Einkäufer von Verbänden zugeschnitten ist. Er findet am 21. April 2008 statt. Das Bildungsangebot des Tages wird dabei erstmals vom World Café und Wiki Workshops unterstützt und soll mehr interaktive und dynamische Inhalte als in den Jahren zuvor bieten.

Paul Borawski, Executive Officer und Chief Strategic Officer der American Society of Quality sowie Unterstützer des World Café, wird eine Gesprächsrunde über „Innovation im Verbandsmanagement“ leiten. Das World Café-Konzept bietet Veranstaltungen eine einfache Methode, um Diskussionen zu moderieren. Der Prozess gewährleistet, dass die Gespräche miteinander verknüpft sind, so dass sie aufeinander bauen können. Das wird erreicht, indem die Teilnehmer zwischen Gruppen wechseln und ihre Ideen austauschen. Die Vorgehensweise des World Café bei Veranstaltungen hat in der letzten Zeit vor allem in Lateinamerika, Asien und den USA Popularität an gewonnen, ist aber noch relativ unbekannt in Europa.

Gleichermaßen wird eine Veranstaltung über „Meeting-Technologien – das Werkzeug für die Zukunft“ in dem brandneuen Format eines „Wiki Workshops“ angeboten. Dieses neue Veranstaltungskonzept ist bestrebt, sofort Ergebnisse innerhalb kleiner Gruppen zu erzielen. Um dies zu erreichen, werden einwandfreie Technologien und eine „Wiki“-Vorlage eingesetzt.

Carina Bauer, IMEX Marketing and Operations Director, dazu: „Unser neues Programm wird sehr zukunftsorientiert und inspirierend sein, mit vielen interessanten Ansätzen zur Teilnahme. Die Zielgruppe des Association Day hat eine Menge an Erfahrungen sowie Fachwissen zu teilen. Wir hoffen, dass wir mit der Programm-Erweiterung noch mehr Möglichkeiten zu direkten Kontakten und mehr Gesprächen schaffen können, um damit unseren Association Day weiter zu verbessern.“

Das Weiterbildungsprogramm, das die ICCA (International Congress and Convention Association) organisiert, wird auch eine Veranstaltung über soziale Verantwortung von Unternehmen (CSR-Corporate Social Responsibility) beinhalten. Hier können Teilnehmer lernen, wie eine nachhaltige CSR-Strategie geschaffen werden kann, die strategische Ziele fördert und Mitglieder motiviert. Die MCI, eine europaweite Verbände- und Management-Gruppe, bietet am späteren Nachmittag eine Reihe von Roundtable-Gesprächen als Diskussionsplattform an. Zu den vielfältigen Themen gehören dabei unter anderem die Mitglieder-Rekrutierung und die Beibehaltung der Mehrwertsteuer für Konferenzen. Ebenso wird es eine Anzahl an Veranstaltungen geben, die vor allem für die deutschen Verbandsfachkräfte bestimmt sind.

Den Ausbildungsangeboten folgt der beliebte Association Day-Empfang am Abend im Frankfurter Intercontinental Hotel. Ausgewählten Partnern und Ausstellern ermöglicht er als effektive Plattform, sich mit Einkäufern von Verbänden zu vernetzen. In den letzten fünf Jahren hat sich dieser Teil abendliche des Association Days als der größte Event im IMEX-Kalender etabliert.

Ab sofort ist eine Online-Registrierung für den „IMEX Association Day“ möglich, der erneut von den hochwertigen Einrichtungen des Kongresszentrums der Messe Frankfurt profitieren wird. Das gesamte Programm kann auch online über www.imex-frankfurt.com/assc-day.html abgerufen werden.

www.imex-frankfurt.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN