Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

IMEX 2008 peilt neue Rekordzahlen an

Nach kontinuierlichem Wachstum seit ihrem Start im Jahr 2003 kann die „IMEX – incorporating Meetings made in Germany – The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events” auch für das Jahr 2008 wieder Rekordzahlen auf Aussteller- und Besucherseite vermelden: Zahlreiche Unternehmen möchten sich vom 22. bis zum 24. April 2008 in Halle 8 der Messe Frankfurt auf größeren Flächen als im Vorjahr präsentieren. Eine internationale Weiterentwicklung erwarten die IMEX-Organisatoren auch bei ihrem stark nachgefragten „Hosted Buyer”-Programm für hochkarätige Veranstaltungsplaner, die von der Messe nach Frankfurt eingeladen werden. Gründe für diese Trends sind zum einen das Wachstum der weltweiten Meeting-Branche, das bereits seit mehreren Jahren anhält, sowie zum anderen der inzwischen fest etablierte Ruf der IMEX als gute Plattform für neue Geschäftsmöglichkeiten.



Zufriedene IMEX-Aussteller buchen größere Stände
Sowohl in unterschiedlichen Marktregionen als auch in verschiedenen Branchensegmenten zeigt sich die Nachfrage nach größeren Ständen auf der IMEX: Die Destinationen Argentinien, Griechenland, die Kanarischen Inseln, Malta, Spanien und die Tschechische Republik haben für die IMEX 2008 bereits mehr Ausstellungsfläche gebucht, ebenso wie der schweizerische Veranstalter Kuoni und die Steigenberger Hotels. Zu den neuen Ausstellern in Halle 8 gehören im kommenden Jahr Capella Hotels & Resorts, GHM Hotels, China sowie das Chicago Convention & Tourism Bureau.



Julia Hartmann, Global Sales Support der Steigenberger Hotel Group, zur Entscheidung, den Stand auf der IMEX 2008 zu vergrößern: „Wir haben uns erstmals im Jahr 2005 auf der IMEX in unserer Heimatstadt Frankfurt präsentiert – mit großem Erfolg. Wir sind darum regelmäßig als Aussteller auf der IMEX zu finden. 2007 stellten sich alle Steigenberger-Marken zusammen auf einem Stand vor. Wir erreichten dabei 650 Kundenkontakte mit einem Geschäftspotenzial von mehr als 2,5 Millionen Euro jährlich – ein guter Grund, unsere IMEX-Ausstellungsfläche jetzt um Hundert Prozent zu vergrößern.“



Auch Marc Schegg, Marketing-Chef bei Kuoni, begründet die Erweiterung der Standfläche: „Die IMEX spielt in unseren Sales und Marketing-Aktivitäten eine wichtige Rolle. Die letztjährige Messe war für uns sehr erfolgreich und wir hoffen, dass wir mit einer Verdoppelung der Standfläche im Jahr 2008 dieses positive Ergebnis weiter ausbauen werden.“



Hosted Buyer sorgen für Attraktivität der Messe
Ein Grund für die Erfolge der Aussteller ist das kontinuierliche Wachstum des IMEX-Hosted Buyer-Programms sowohl in Bezug auf dessen Reichweite als auch auf die Qualität. Im Jahr 2007 nahmen mehr als 3.500 internationale Einkäufer am Programm teil, darunter eine gestiegene Zahl aus entfernten Märkten wie den USA und Asien sowie aus Osteuropa.

Auch das IMEX-Hosted Buyer-Programm wird zur IMEX 2008 weiter wachsen. Erneut richten die Organisatoren dabei ihren Fokus vor allem auf die wichtigen europäischen Märkte und erwarten vor allem steigende Teilnehmerzahlen aus Osteuropa. Aus Übersee werden wieder die Meeting-Planer aus Nordamerika im Mittelpunkt stehen. Daneben haben aber auch Einkäufer-Gruppen aus Australien, Brasilien, Indien, Mexiko, dem Mittleren Osten und Südafrika schon jetzt ihr Kommen bestätigt.

IMEX-Chairman Ray Bloom dazu: „Jahr für Jahr arbeiten wir mit viel Energie daran, weitere hochkarätige Einkäufer für unser Hosted Buyer-Programm zu gewinnen, um unsere hohen Qualitätsstandards zu steigern und unseren Ausstellern herausragende Geschäftsmöglichkeiten zu bieten. Die starke Nachfrage nach vergrößerten Standflächen für 2008 ist ein Ergebnis dieser Strategie. Die positive Entwicklung der IMEX ist auch ermutigend für die gesamte Meeting-Industrie: Ein allgemeiner Auftrieb im Markt ist spürbar, und es lohnt sich sehr, Teil dessen zu sein.“

Die sechste „IMEX – incorporating Meetings made in Germany, The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events”, findet vom 22. bis 24. April 2008 in Halle 8 der Messe Frankfurt statt. Auf der IMEX 2007 informierten sich 8.310 (+9,3 Prozent gegenüber 2006) Besucher aus 97 Ländern über das Angebot der 3.400 (+100) Aussteller aus 150 Ländern. Die IMEX wird organisiert von Ray Bloom und Paul Flackett in Zusammenarbeit mit dem GCB German Convention Bureau e.V. Die Messe integriert den Kongressmarkt „Meetings made in Germany“ des GCB. Neben dem attraktiven Aussteller-Angebot bietet die IMEX ihren Besuchern auf der Messe auch ein umfangreiches, kostenfreies Begleitprogramm durch Workshops, Foren, spezielle Themen-Pavillons und verschiedene Initiativen. In der „Virtual Exhibition“ unter www.imex-frankfurt.de können sich Besucher ganzjährig über die Aussteller informieren und Kontakt aufnehmen.

www.imex-frankfurt.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN