Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Im Winterflugplan 285 wöchentliche Flüge zu 19 osteuropäischen Zielen

Mit sechs wöchentlichen Flügen in die Ukraine baut Lufthansa ihr Münchner Flugangebot nach Osteuropa weiter aus. Ab dem 9. September startet die Kranichlinie in die Millionenstadt Donezk in der östlichen Ukraine und ist damit die erste westliche Airline, die dieses industrielle Zentrum anfliegt. Abflug ab München ist jeweils um 10.55 Uhr, Ankunft in Donesk ist um 14.55 Uhr.

Mit der Aufnahme der neuen Verbindung entwickelt und sichert Lufthansa langfristig ihre Position in Osteuropa und positioniert sich als starker Partner für die exportorientierte Wirtschaft des Landes. So werden im kommenden Winterflugplan ab München 285 wöchentliche Verbindungen zu 19 Zielen in Osteuropa angeboten. Deutschland ist der zweitwichtigste Handelspartner der Ukraine – mehr als 1.000 deutsche Firmen sind in dem Land vertreten. Bereits seit 1991 verbindet Lufthansa Frankfurt mit Kiew und 1992 wurden erstmals Flüge zwischen München und der ukrainischen Hauptstadt aufgenommen.

Buchbar sind die Flüge über die Lufthansa Internetseiten www.lufthansa.com, über die Portale angeschlossener Partner, über die Lufthansa Call Center (Tel. 0180 – 5 83 84 26), in Reisebüros mit Lufthansa Agentur oder an Lufthansa Verkaufsschaltern an den Flughäfen.



Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN