Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Im neuen Gewand

Investor The Blackstone Group zahlt 13 Million Pfund für neue Ausstattung – Relaunch mit spektakulärer „Black & White“-Party Mitte Oktober 2005

Eröffnet 1964 und seit 1985 zur Marriott-Familie gehörend zeigt sich das London Marriott Hotel Grosvenor Square – keine 100 Meter von der Shoppingmeile Oxford Street entfernt und in nächster Nähe zu Hyde Park mit Speakers’ Corner oder auch der exklusiven Park Lane gelegen – seit Mitte Oktober im neuem Gewand. Denn: The Blackstone Group hat in die Ausstattung des Hotels 13 Million Pfund (über 19 Millionen Euro) investiert, um das Haus modernsten Wohnansprüchen weit gereister Gäste gerecht werden zu lassen. Für den Relaunch verantwortlich zeichnete das Innenarchitekturbüro Alexandra Champalimaud & Associates.

Mit einer spektakulären Themenparty unter dem Motto „Black & White“ wurde das Hotel nach dem umfassenden Facelifting am 13. Oktober dieses Jahres wiedereröffnet. Nicht nur an diesem Abend konnten sich die Gäste von dem neuen Hoteldesign aus der Hand von David Rockwell und Alexandra Champalimaud überzeugen, das sich der Ära des Art deco verschrieben hat. Neben diesen stilistischen Feinheiten (erkennbar etwa an Designerlampen neben den Betten oder den „stilischen“ Glastischen) werden zukünftige Hotelgäste wohl vor allem den nun in jedem der 236 Zimmer (darunter zwölf Suiten sowie 43 Executive Zimmer) verfügbaren High Speed Internetzugang begrüßen, aber auch die modernen Fernseher und die neuen Minibars. Die neu gestaltete Lobby mit ihren „Floating desks“ beeindruckt nun unter anderem mit venezianischem Stuck, einem schwarz-weiß gemustertem Marmorboden (daher das Motto der Relaunch-Party) und fantasievollen Blumenarrangements von Jeff Leatham.

Das London Marriott Hotel Grosvenor Square verfügt zudem über eine komplett ausgestattete Fitness Suite, Angebot für Geschäftsreisende, vielfältige Konferenzmöglichkeiten und einen der größten Ballsäle Londons – ohne störende Pfeiler! Für das leibliche Wohl sorgen das im Art deco-Stil eingerichtete Restaurant „Cobalt“ mit seinen blauen Lederstühlen und -sofas sowie das „Maze“.

Marriott International Inc. mit Sitz in Washington D.C. ist eine führende Hotelkette mit über 2.600 Häusern in 66 Ländern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt etwa 133.000 Angestellte. Im Beherbergungsbereich bietet Marriott derzeit folgende Marken: Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Residence Inn, Courtyard, TownePlace Suites, Fairfield Inn, SpringHill Suites, Executive Apartments und Bulgari. Zudem betreibt Marriott den Marriott Vacation Club International, Horizons, The Ritz-Carlton Club, Grand Residence by Marriott, Conference Centers und ExecuStay für Unternehmensmitarbeiter. In 2004 erwirtschaftete Marriott International 10 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnummern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800 296 703, Schweiz: 0800 55 01 22 oder über marriott.de. Renaissance-Reservierungsnummer in Deutschland: 0800/1 81 23 40.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben