Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Im Mai war Sprit teuer

Die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise für Deutschland weist den Mai als teuersten Tankmonat des laufenden Jahres aus: Im Durchschnitt kostete ein Liter Super E10 1,458 Euro und damit 3,4 Cent mehr als im Vormonat.

Der Dieselpreis kletterte um 3,2 Cent auf 1,252 Euro. Am meisten mussten Autofahrer am 7. Mai 2015 für Super E10 (1,467 Euro) und am 17. Mai für Diesel (1,261 Euro) bezahlen. Beide Tage markierten damit die Höchststände für das laufende Jahr.

Nicht nur bei steigenden Spritpreisen rät der ADAC Autofahrern, die Preise an den Zapfsäulen zu vergleichen und gezielt günstige Tankstellen anzufahren. Am meisten ist in den frühen Abendstunden zu sparen. Weitere Informationen über die aktuellen Spritpreise gibt es unter www.adac.de/tanken. Informationen über die niedrigsten Kraftstoffpreise in der Nähe findet man auch über die App „ADAC Spritpreise“.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben