Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Im Frachtraum kann es für das Diabetes-Medikament zu kalt werden

Diabetiker sollten ihren Insulinvorrat auf Flugreisen im Handgepäck aufbewahren und nicht mit dem Koffer aufgeben. Im Frachtraum kann es zu kalt sein, sodass das Medikament Schaden nimmt, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Die Insulinampullen müssen aber nicht in den transparenten Plastikbeutel, der für Flüssigkeiten vorgeschrieben ist. Am besten lässt man sich vom Arzt ein Attest über den Diabetesbedarf ausstellen. Außerdem sollte man sich vor Reiseantritt bei der Fluggesellschaft über die aktuellen Sicherheitsbestimmungen informieren.

Einen ausführlichen Beitrag für Diabetiker auf Flugreisen finden Sie hier

Quelle: www.diabetes-ratgeber.net





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben