Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Im Ausland jetzt immer erreichbar

Extrem hohe Roaming-Gebühren machen das Telefonieren über Handy im
Ausland zu einem kostspieligen Vergnügen. Es gibt bereits Angebote, wie diese
Gebühren umgangen werden können. Zum Beispiel mit einer lokalen Pre-Paid-
Karte.



Das Problem:

Der Anrufer muss die neue Nummer der Auslands-Pre-Paid-Karte
kennen und benutzen – und handelt sich damit hohe Auslandsgebühren ein.
Das ist nur eine Umverteilung der hohen Kosten vom Handybesitzer zum Anrufer
FollowMe sorgt dafür, dass man auf der ganzen Welt über seine bekannte
Handynummer zu erreichen ist – ohne teure Roaming-Gebühren zu zahlen. Die
FollowMe-Rufumleitung kostet nur ein Bruchteil des bisherigen Roamings.
Kein Wunder, dass Netzanbieter kein Interesse an der FollowMe-Idee haben!



Das Handling ist kinderleicht:
Mit dem Erwerb einer FollowMe Master-Card erhält der Kunde Zugangsdaten mit
denen er sich im Internet unter www.my-followme.net einloggen kann. Hier
erhält jeder Kunde seine persönliche Rufnummer (deutsches Festnetz) zur
Weiterleitung zugeteilt. Auf diese Rufnummer leitet der Kunde seine
ankommenden Handy- oder Festnetz- Anrufe um.
Über den selben Internetzugang trägt der Kunde die Rufnummer ein, unter der
er in Zukunft erreichbar sein will.
Die FollowMe-Idee ist, dass eingehende Telefongespräche in zwei Etappen
weitergeleitet werden: einmal auf eine günstige Festnetznummer (innerhalb
Deutschland) und im zweiten Schritt über das günstige FollowMe-Angebot auf
eine Rufnummer, die wählbar und jederzeit zu ändern ist.

Beispiel 1:
Ein Geschäftsreisender plant den Besuch seines Büros in Frankreich. Vor
Reiseantritt leitet er die eingehenden Anrufe von seinem Handy auf die von
FollowMe Seite 1 von 4
FollowMe
FollowMe zugeteilte erste Weiterleitungsnummer (deutsches Festnetz) um. Im
nächsten Schritt trägt er, unter www.my-followme.net Kunden LogIn, die
Rufnummer seines Büros in Frankreich ein. Jeder der seine Handynummer jetzt
anruft, wird sofort auf die französische Rufnummer umgeleitet. Der Anrufer zahlt
die gewohnten Gebühren für eine innerdeutsche Mobilfunk-Verbindung. Der
Geschäftsreisende zahlt die Weiterleitungsgebühren von seinem Handy zum
deutschen Festnetz und die günstigen Weiterleitungsgebühren des FollowMe-
Service für die zweite Weiterleitung. In diesem Fall für vier Minuten 0,196 Euro. Die
Weiterleitungskosten vom Handy in das deutsche Festnetz können durch
Sondertarife, Flatrates und Homezones entfallen oder sehr niedrig gehalten
werden.

Beispiel 2:
Wer im Ausland mobil erreichbar sein möchte, spart wie folgt:
Der Reisende erwirbt eine FollowMe-Mastercard und trägt die zugeteilte erste
Weiterleitungsnummer unter der Funktion „Alle Anrufe weiterleiten“ in
Deutschland im Handy oder ISDN-Telefon ein.
Im Ausland kauft er eine Pre-Paid-SIM-Karte eines örtlichen Mobilfunkbetreiber
seiner Wahl. Über das Internet trägt er die Telefonnummer seiner SIM-Karte bei
FollowMe ein.
FollowMe leitet jetzt alle Anrufe auf seine Auslands-Mobilnummer.
Natürlich kann er jederzeit über das Internet seine Erreichbarkeitsnummer auch
zu einem Festnetzanschluss ändern und zwar von jedem Internetzugang der
Welt. Followme ist keine Internettelefonie. Das Internet dient lediglich als
technisches Hilfsmittell um die Weiterleitungsnummer dem Followme System
mitzuteilen.

So viel wird gespart:
Eine EU-Kommission hat zum Beispiel für ein 4 Minuten-Gespräch in Frankreich
Roaming-Gebühren zwischen 4,99 Euro und 5,96 Euro (je nach Anbieter)
errechnet.
Mit FollowMe kostet das selbe Gespräch nur noch 0,99 Euro – mehr als 4 Euro
gespart!
Dies gilt für fast alle Länder in West-Europa. In Ost-Europa, Asien, Afrika, USA und
Südamerika sparen FollowMe-Kunden bis zu 12 Euro pro 4-Minuten-Gespräch.
FollowMe Seite 2 von 4
FollowMe
FollowMe funktioniert nach dem Pre-Paid System, es besteht keine
Vertragsbindung. Der Kunde kann FollowMe Master-Cards in den Werten 5,-
Euro und 25,- Euro erwerben.
Sowohl das Guthaben als auch die weitergeleiteten Gespräche können
jederzeit über das Internet abgefragt werden. Der Kunde behält so die Kosten
im Blick. Weitergeleitete Gespräche werden minutengenau abgerechnet und
mit Uhrzeit, Dauer und Kosten aufgelistet.
Ist das Guthaben aufgebraucht kann der Kunde seinen Account mit Cash-
Card (TopUp) von 5,- Euro oder 25.- Euro jederzeit aufladen. Diese Cash-Card
erhält der Kunde entweder direkt über das Internet im FollowMe-Shop oder bei
einem FollowMe- Händler.

Das Aufladen ist einfach: www.my-followme.net anwählen, Account-Nummer
und PIN eingeben und unter TopUp den 12-stelligen Auflade-Pin von der Cash-
Card eintippen – fertig. Der FollowMe-Account ist aufgeladen – je nach Wahl mit
10 oder 25 Euro.
Die MasterCard hat eine Gültigkeit von 18 Monaten nach der ersten
Aktivierung. Die Gültigkeitsdauer wird nach jedem Aufladen um 12 Monate
verlängert.
Erhältlich sind die FollowMe Master-Cards und die FollowMe TopUp Cards zur
Zeit im Internet unter: www.my-followme.net. oder in Hamburg bei
iCOM, Steindamm 87
20099 Hamburg
Tel.: 040/28 05 21 17.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN