Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

IHK Aachen informiert über neue Geschäftschancen mit dem Iran

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen bietet gemeinsam mit den Euregio-Kammern verschiedene englischsprachige Veranstaltungen zum Thema „Iran“ an. Unter Federführung der IHK Aachen ist für Oktober zudem eine gemeinsame Reise der Euregio-Kammern nach Teheran geplant.

Nachdem die EU ihre Sanktionen gegen den Iran weitgehend beendet haben, ist die iranische Wirtschaft nach Jahren der außenpolitischen und wirtschaftlichen Isolation dringend auf ausländisches Know-how und Produkte angewiesen. Für deutsche Unternehmen ergeben sich damit neue Geschäftsmöglichkeiten.

Beim Seminar „Cultural Information“ am Mittwoch, 27. April, erhalten die Teilnehmer in der IHK einen ersten Einblick in die Wirtschafts- und Alltagskultur des Iran. Die für Juni geplante Veranstaltung „Doing Business in Iran“ soll zudem einen Marktüberblick bieten. Weitere Info gibt es unter www.aachen.ihk.de (Dok.-Nr.: 2995068) oder bei IHK-Mitarbeiterin Sarah Morgenstern unter Tel.: 0241 4460-129 oder sarah.morgenstern@aachen.ihk.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben