Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

IHG® verbessert Treueprogramm

Die InterContinental Hotels Group® (IHG) verbessert ihr Treueprogramm und setzt künftig stärker auf individuelle Kundenbindung. Die treuesten der weltweit 84 Millionen Mitglieder werden ab Juli 2015 mit einer Top-Mitgliedschaft belohnt. Voraussetzung dafür ist, dass sie innerhalb eines Jahres entweder mindestens 75.000 anrechenbare Punkte sammeln oder im gleichen Zeitraum mindestens 75 Nächte in einem IHG Hotel verbringen.

Weitere Vorteile für Top-Mitglieder: Sie erhalten im IHG Rewards Club 100 Prozent zusätzliche Bonuspunkte für anrechenbare Übernachtungen – und können einmalig zwischen 25.000 Punkten und einem Upgrade für einen Freund oder ein Familienmitglied in den Platinum-Status wählen. Anlass für die Erneuerung des Treueprogramms ist das Ergebnis der IHG Trendstudie 2015: Demnach erwarten Kunden von Marken Wertschätzung und wünschen sich, dass ihre Loyalität belohnt wird.

In den Jahren 2015 und 2016 stehen im IHG Rewards Club folgende Veränderungen an:

– Einführung eines neuen Top-Mitgliedsstatus im Juli 2015, der innerhalb eines Jahres mit dem Sammeln von 75.000 anrechenbaren Punkten oder über 75 anrechenbare Übernachtungen in IHG Hotels erreicht werden kann.

– Wer diesen Mitgliedsstatus erreicht hat, erhält vom IHG Rewards Club 100 Prozent zusätzliche Punkte für anrechenbare Übernachtungen. Außerdem können Mitglieder des neuen Status einmalig zwischen 25.000 Extra-Punkten und einem Upgrade für einen Freund oder ein Familienmitglied in den Platinum-Status wählen.

– Die Anforderungen für das Erreichen des nächsthöheren Mitgliedsstatus wurden gesenkt: Schon mit 10.000 Punkten oder 10 anrechenbaren Nächten qualifizieren sich Kunden für den Gold-Status. 40.000 Punkte oder 40 anrechenbare Übernachtungen führen zum Platinum-Status.

– Ziel von IHG ist es, in jeder Phase des Aufenthalts auf individuelle Vorlieben der Gäste einzugehen und ihnen Erfahrungen zu bieten, die sie begeistern. Um die Mitglieder des Treueprogramms und ihre Interessen kennenzulernen, nutzt die Hotelgruppe daher ein neues System für ihr Customer Relationship Management (CRM). Gäste in den Hotels der IHG können damit zu jedem Zeitpunkt ihres Aufenthalts auf maßgeschneiderte Angebote zählen – von der bevorzugten Zimmerlage über den Lieblings-Kissentyp bis hin zu passenden Angeboten nach dem Aufenthalt.

– Um das Punkteguthaben zu erhalten und für jeweils 12 Monate zu verlängern, müssen Mitglieder innerhalb von 12 Monaten lediglich einen anrechenbaren Folgeaufenthalt in einem der 4.800 IHG Hotels buchen oder einen Teil ihrer Punkte gegen eine Prämie aus dem Katalog einlösen.

– Dabei können sie aus verschiedenen Angeboten wählen: etwa Übernachtungen in IHG Hotels weltweit, Flüge, Musik-Downloads, Elektrogeräte, Gutscheine und mehr.

Neben den Neuerungen bleiben die Vorteile bestehen, die den IHG Rewards Club zum beliebtesten Hoteltreueprogramm weltweit gemacht haben: Dazu gehören kostenloser Internetzugang, preiswerte IHG Reward Nights ohne Sperrfristen, kostenlose Stornierungen, Auswahl vieler Angebote des Prämienkatalogs und mobiler Check-in.

Weitere Infos dazu unter





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben