Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Hotspot am Düsseldorfer Flughafen macht drahtloses Reisen im Internet möglich

Wer ein Wireless-LAN-fähiges Notebook, einen Taschencomputer (PDA) oder ein internetfähiges Mobiltelefon besitzt, kann ab sofort im Düsseldorfer Flughafen über einen der größten Hotspots NRWs drahtlos ins Internet gehen – ob in der Ankunft, im Abflug, in den Lounges oder im Sicherheitsbereich. „Wir freuen uns, unseren Passagieren diesen neuen Service am Airport anbieten zu können“, betont Thomas Schnalke, Geschäftsführer des Flughafens Düsseldorf International. „Besonders für Geschäftsreisende stellt die Onlineverbindung bis kurz dem Bording eine Erleichterung im Businessalltag dar.“

Ein Kooperationsvertrag zwischen Vodafone D2 und dem Flughafen Düsseldorf macht’s möglich: Jeder Flughafenbesucher hat nun die Möglichkeit, sich unterwegs über die neuesten Wirtschaftsnachrichten, Sportergebnisse oder beispielsweise über das aktuelle Wetter am Reiseziel zu informieren – unkompliziert, kabellos, individuell.

Und so einfach geht’s: Laptop hochfahren, Drahtlos-Verbindung akzeptieren – schon erscheint die so genannte „Landing-Page“ mit zwei Aktionsmöglichkeiten: Einerseits kann sich der User auf einer kostenlosen Seite über den Flughafen Düsseldorf International informieren. Hier findet er Informationen über Shops und Restaurants, den Reisemarkt, Mietwagen, das Konferenzzentrum sowie Airline-News und den Eventkalender. Anderseits hat der Anwender die Möglichkeit, über die Vodafone-Startseite ins World Wide Web zu gelangen. Dort kann die Zahlungsart individuell bestimmt werden. Bei Vodafone-Kunden wird die Nutzung bequem über die monatliche Mobilfunkrechnung abgerechnet, Nutzer ohne Vertrag bei Vodafone bezahlen den Online-Zugang per Kreditkarte.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben