Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Hotels in Köln

Die Steigenberger Hotel Group hat zum 01. Januar 2015 das Hotel Cologne Rudolfplatz in Köln übernommen und löst damit Barcelo als bisherigen Betreiber ab. Die spanische Hotelgruppe wollte nichts für den Erhalt des Hauses aufwenden und hat den zum Jahresende 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängert. Für nötige Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten hat Steigenberger 15 Millionen Euro budgetiert.

Nach erfolgreichem Abschluss wird das Haus im zweiten Halbjahr 2016 als Steigenberger Hotel Köln eröffnet.

Während der Umbaumaßnahmen betreibt die Eigentümergesellschaft Carey Property S.L. das Haus unter dem Namen Hotel Cologne Rudolfplatz. In dieser Phase wird sie von der Steigenberger Consulting, einer hundertprozentigen Tochter der Steigenberger Hotel Group, fachlich unterstützt.
Das künftige Steigenberger Hotel Köln wird über 301 Zimmer und Suiten, einen Ballsaal, sieben Meetingräume, ein Restaurant, einen Spa- und Fitnessbereich sowie 110 Parkplätze verfügen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben