Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Hotel, Mietwagen, Bahn: Mehrzahl der Geschäftsreisenden bevorzugt Online-Buchung

Die Mediengruppe Konradin hat in einer aktuellen Studie die Online-Nutzung von Geschäftsreisenden untersucht. Die Befragung zeigte, dass die Bereitschaft zur Online-Buchung bei etwa der Hälfte der Geschäftsreisenden gegeben ist. Die Art der Reiseleistung beeinflusst die Präferenz für klassische stationäre Reisebüros oder Online-Anbieter.

Die Bereitschaft, online Leistungen für eine Geschäftsreise zu buchen, ist bei ungefähr der Hälfte der Befragten gegeben. Auffällig ist dabei, dass dieser Wert je nach Reisehäufigkeit ansteigt. So sind von den „Viel-Reisenden“ 62,1 Prozent offen für eine Buchung über das Internet.

Insbesondere bei wenig komplexem Reiseverlauf oder einfachen Bausteinen bevorzugen Geschäftsreisende inzwischen das Internet. Bei einfachem Reiseverlauf mit der Bahn (68,1 %) oder dem Flugzeug (60,2 %), Hotel (57,6 %) und Mietwagen (57,1 %) bucht eine deutliche Mehrheit lieber online als über das stationäre Geschäftsreisebüro. Dieses liegt lediglich bei Flügen mit komplexerem Reiseverlauf oder Meeting- und Eventorganisation noch klar vorn.

Laut der „Konradin-Studie Geschäftsreisen, 2009“ möchten nur 39,0 Prozent nach Planung einer Reise im Internet, danach im Web auch alles aus einer Hand buchen. Zudem zeigte sich, dass viele Business-Traveller (36,5 %) keine klaren Vorteile für eine Zusammenarbeit mit Geschäftsreisebüros sehen. Hier scheint Informationsbedarf über das Potenzial zur Kostenreduzierung durch professionelle Geschäftsreisen-Anbieter im Internet zu bestehen, welches angesichts schrumpfender Reisebudgets nicht außer Acht gelassen werden sollte. Opodo Corporate bietet ein e-Learning Tool an, welches Unternehmen zeigt, wie sich Buchungsprozesse steuern und optimieren lassen. Die wichtigsten Stellhebel dafür sind direkte Reisekostenminimierung, Analyse und gezielte Steuerung des Reiseverhaltens sowie Reduktion der indirekten Kosten. Schrittweise führt das e-Learning Tool durch die zu erreichenden Einsparungspotenziale von mindestens 16 Prozent. Für einen typischen Mittelständler mit einem Reisevolumen von ungefähr 50.000 Euro bedeutet das eine jährliche Kostenersparnis von 8.000 Euro. Das e-Learning Tool steht kostenlos zur Verfügung unter www.corporate.opodo.de/e-learning.

Für die „Konradin-Studie Geschäftsreisen“ wurden von Mai bis Juni 2009 über 400 Geschäftsreisende aus der Industrie durch das unabhängige Marktforschungsinstitut Foerster & Thelen befragt.

Quelle: Opodo





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben