Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

HLX optimiert Firmenreisegeschäft für mittelständische Unternehmen

Hapag-Lloyd Express (HLX) hat zunehmend die Geschäftsreisenden im Visier. Dies zeigt sich zum einen an der steigenden Anzahl von innerdeutschen Verbindungen – derzeit sind es fünf Routen, die teilweise hoch frequent bedient werden. Zum anderen dokumentiert sich dies auch am zunehmenden Firmenreisegeschäft. Dem Trend wird HLX nun gerecht und hat speziell für die Firmenreisestellen unter www.hlx.com/corporate eine eigene Homepage eingerichtet. Sie erlaubt eine erste Kontaktaufnahme mit HLX und hier können firmenspezifisch verhandelte Tarife (Corporate Rates) hinterlegt und eingebucht werden. „Mit unserer neuen Corporate-Site haben wir den Mittelstand im Visier und bieten den Unternehmen eine schlanke, auf das Wesentliche beschränkte Buchungsmaske“, sagt Ulrich von dem Bruch, Vertriebs-Chef bei HLX. „Ohne Vorkenntnisse kann eine Buchung schnell durchgeführt werden. Alles ist selbsterklärend, dies ist ein Riesenvorteil “, so von dem Bruch weiter.



Diese einmal verhandelten individuellen Firmenraten, die natürlich in der Regel unter dem tagesaktuellen HLX-Tarif liegen und ab einer Nachfrage von einigen Hundert Tickets pro Strecke verfügbar sind, können dann über die neue Buchungsoberfläche eingebucht werden. Zudem erlaubt dieses Modell auch beliebiges kostenfreies Umbuchungen
und Namensänderungen. Zahlungen erfolgen über alle gängigen Kreditkarten inklusive der Airplus-Card.

Insbesondere auf den Strecken von Köln/Bonn und Stuttgart nach Berlin/Tegel ist HLX auf dem besten Weg Marktführer zu werden. Auch die neuen Tagesrand-Verbindungen nach Paris/Orly und Mailand/Malpensa finden bei den Business-
Fliegern bereits schon jetzt hohe Akzeptanz.



Bereits heute zählen so namhafte Firmen wie Telekom, Bosch, RTL, Bertelsmann oder die Deutsche Post zu den Firmenkunden von HLX. Auch die Mitarbeiter der deutschen Bundesministerien nutzen bei Dienstreisen vermehrt HLX. Der Bund hat erst kürzlich einen diesbezüglichen Vertrag verlängert, der bei Flugreisen von Bundesbediensteten
spezielle HLX-Tarife erlaubt.

www.hlx.com/corporate





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben