Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

HLX-Flugzeug trägt Design und Logo des Flughafens

Seit Aufnahme des Flugbetriebs vor genau zwei Jahren hat Hapag-Lloyd Express (HLX) auf den Routen von und nach Hannover mehr als eine Million Passagiere befördert. Insgesamt starteten und landeten die leuchtend gelben Taxiflieger mehr als 9.000mal am Airport Hannover. Diese stolze Bilanz gab heute Roland Keppler, Vorsitzender der HLX-Geschäftsführung im Rahmen eines gemeinsamen Pressegespräches mit der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH bekannt. „Wir sind heute mit unseren drei in Hannover stationierten Flugzeugen eine feste und berechenbare Größe im hiesigen Airlinemarkt geworden. Durch unser gewachsenes Angebot haben wir für die Region, deren Anbindung an Europa und für den Airport entscheidende Impulse gesetzt,“ so Keppler weiter. Heute wird fast ein Fünftel der angebotenen HLX-Sitzplatzkapazität aus Hannover geflogen. Wöchentlich starten und landen die HLX-Jets von Hannover-Langenhagen fast 100mal zu und von 15 europäischen Zielen. Seit März auch nach Rom, Rijeka und Stockholm. Für das laufende Jahr prognostiziert HLX ein Volumen von mehr als 500.000 Passagieren.

Eine der drei in Hannover stationierten HLX-Flugzeuge wird künftig das Hannover Airport Logo und Design tragen. „Unser Logo auf einem HLX Flugzeug ist ein Werbeträger für die Stadt und die Region Hannover“ so Dr. Raoul Hille, Geschäftsführer Hannover Airport.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN