Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

High Speed unter dem Kanal

Ab 14. November kann der deutsche Bahnreisende von Köln in gut fünf Stunden über Brüssel nach London St. Pancras fahren. Möglich wird das durch die neue Eurostar-Strecke von Brüssel (bzw. Paris) nach London St. Pancras. Ab Brüssel verkürzt sich die Fahrzeit sogar um 20 Minuten auf eine Stunde und 51 Minuten. Mit einer Geschwindigkeit von über 300 km/h verbindet der Eurostar Brüssel mit der britischen Hauptstadt bequem, auf umweltfreundliche Weise und ohne den Stress am Flughafen und Verspätungen. Der Zug bildet damit eine Alternative auf dem Weg nach London.



www.eurostar.com/dynamic/index.jsp

Hilfreich für den Londonaufenthalt ist die
London Travelcard.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben