Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Hainan Airlines fliegt ab 5. September Berlin-Peking

Berlin kann mit einer weiteren
Interkontinentalverbindung rechnen. Am 5. September will die
chinesische Fluggesellschaft Hainan Airlines erstmals von Peking nach
Berlin-Tegel fliegen, sagte Claudia Küchler von der Firma Aviareps,
die das Luftfahrtunternehmen in Deutschland repräsentiert, der
«Berliner Zeitung» (Dienstagausgabe). Viermal wöchentlich soll ein
Airbus A 330-200 die deutsche und die chinesische Hauptstadt nonstop
miteinander verbinden. Seit Freitag können die Flüge bereits gebucht
werden.

Küchler zufolge wird Hainan montags, mittwochs, freitags und
sonntags um 20.20 Uhr in Berlin-Tegel starten. Gegen 11.10 Uhr soll
die Maschine in Peking ankommen. Dort werde es dann einen sehr guten
Anschluss nach Schanghai geben. In der Gegenrichtung werde das
Flugzeug aus Peking kurz nach 18 Uhr in Tegel eintreffen. Hainan
Airlines ist die größte private Fluggesellschaft in China.

ddp/spa

www.hnair.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben