Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Häufigster medizinischer Notfall im Flugzeug ist die Ohnmacht

Nicht die Thrombose, sondern der Ohnmachtsanfall ist die häufigste Komplikation im Flugzeug, berichtet die „Apotheken Umschau“. Mediziner der Bochumer Ruhr-Universität werteten mehr als 10000 Notfälle aus, die sich zwischen 2002 und 2007 in den Maschinen zweier europäischer Fluglinien ereignet hatten. Mit 53,5 Prozent führen Ohnmachtsanfälle die Liste der Zwischenfälle an. Als Ursachen werden der Druckunterschied im Flugzeug und eine zu niedrige oder zu hohe Temperatur in der Kabine genannt. An zweiter Stelle standen Magen-Darm-Beschwerden (8,9 Prozent), gefolgt von Herz-Kreislauf-Problemen (4,9 Prozent). Nur 0,5 Prozent aller Notfälle betrafen Thrombosen.

Quelle: Apotheken Umschau





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben