Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gute Aussichten im Bereich Business-Travel

Eine aktuelle Umfrage, der sogenannte
Singapore Overseas Visitors Survey (OVS), zeigte, dass Geschäftsreisende
im Jahr 2010 circa 27 Prozent der insgesamt 11,6 Millionen Besucher nach
Singapur ausmachten und insgesamt 40 Prozent der damit verbundenen
Gesamtausgaben. Dies repräsentiert einen Anstieg von 21,4 Prozent und 27
Prozent im Vergleich zu 2009, was für Singapur einen starken Aufschwung
darstellt. Eine sich drastisch verändernde Landschaft dient als Bühne für
diesen Wiederanstieg mit 108 neuen Events, die allein im vergangenen Jahr
stattfanden. Ebenso verzeichnete man einen Anstieg der Besucherzahlen
von durchschnittlich 15 auf 20 Prozent.

Diese ertragreiche Performance des Business-Sektors geht einher mit
Rekordzahlen der Tourismusbranche, die Singapur nach der
Wirtschaftskrise mit einem bahnbrechenden Anstieg touristischer
Einnahmen von 47 Prozent und einem Anstieg von circa 19,5 Prozent der
Besucherzahlen überraschte. Dies ist Resultat eines starken globalen,
wirtschaftlichen Aufschwungs, der von den einzelnen Staaten ausgelöst
wurde sowie neuen Zusammenschlüssen der globalen Reiseindustrie und
der Eröffnung neuer, touristischer Angebote in der Stadt.

Singapurs Tourismusindustrie ist nun auf dem richtigen Weg und blickt
auch im kommenden Jahr souverän in eine erfolgreiche Zukunft. Die World
Bank nominierte Singapur im Jahr 2011 für fünf aufeinanderfolgende Jahre
als den „weltweit besten Ort, Business zu betreiben“. Des Weiteren
entschied Singapur im Jahr 2009 das Rennen um den „Top International
Meeting City“ Award der Union of International Associations’ (UIA) für sich.

In einer kürzlich entwickelten Studie, dem Meetings, Incentive Travel,
Conventions and Exhibitions (MICE) Market Monitor, die von der TMF
Dialogmarketing GmbH in den deutschsprachigen Märkten durchgeführt
wurde, nannte man Singapur als sechst beliebteste Destination außerhalb
Europas.

Die American Society of Association Executives (ASAE) in Zusammenarbeit
mit der Messe Berlin, Ace Daytons Direct und Suntec Singapore, mit
Unterstützung des Singapore Tourism Boards (STB), wird Singapurs
kontinuierliches Wachstum weiterhin bekräftigen, indem sie gemeinsam
den Associations Day auf der ITB Asia organisieren. Der Associations Day
ist die einzige Konferenz innerhalb einer bedeutenden Show des
Reisehandels in Asien, die sich auf Meetings von Interessensverbänden
fokussiert hat sowie Delegierten die Chance bietet, Gleichgesinnte aus aller
Welt zu treffen. Die diesjährige Edition präsentiert wertvolle
Lernmöglichkeiten bezüglich der Region Asien-Pazifik, welche renommierte
Redner und einzigartige Networking-Events präsentiert.

Der Auftakt des Associations Day im Jahr 2010 lockte insgesamt 103
Teilnehmer aus 18 verschiedenen Ländern an. Unter den Teilnehmern
waren 70 der Mitglieder Teil des Interessenverbandes, während mehr als
20 von ihnen Handelspartner waren. Dieser Event war ein großer Erfolg.
Die Teilnehmer äußerten ihre Zufriedenheit mit den wertvollen Beiträgen,
die durch internationale Redner und Diskussionsteilnehmer des
Interessensverbandes geliefert wurden.

„Wir sind stolz darauf ASAE als strategischen Partner gewonnen zu haben“,
äußerte Melissa Ow, Assistant Chief Executive for Industry Development II
des Singapore Tourism Boards (STB). „Der Associations Day wird eine
exzellente Plattform darstellen, um ASAEs Wissen und Reichtum an
Erfahrung zu teilen, von dem nicht nur Teilnehmer und Interessenspartner,
sondern auch die Convention- Abteilungen und MICE Partner der Region
profitieren werden. Als führendes Wissenszentrum der Region Asien-Pazifik
freut sich Singapur darauf, seine ASAE Mitglieder und andere Delegierte
zum Associations Day willkommen zu heißen.“

Der Associations Day wird Teil eines aufregenden und stetig wachsenden
Line-Ups an Programmen im Rahmen des TravelRave 2011 sein, Asiens
einzigem Mega-Reise- und Tourismus Festival. Der TravelRave vereinigt die
gesamte Bandbreite an Akteuren und Business-Events der
Wertschöpfungskette der Tourismusindustrie. Diese reicht vom
Reisehandel, über Investment bis hin zu Management-Foren und Awards.
Der Auftakt im Jahre 2010 brachte mehr als 8.000 Teilnehmer dazu, ihr
Industriewissen erfolgreich zu bündeln sowie Partnerschaften und Netwerke
zu bilden, die sich ihren Weg in effektive Kanäle zum Austausch von Wissen
und bewährten Praktiken bahnen. Der diesjährige TravelRave wird vom 17.
bis 23. Oktober 2011 stattfinden.

Abgesehen von TravelRave bietet Singapur eine reichhaltige Auswahl an
spannenden Business Events wie IAAPA Asian Attractions Expo (Juni 2011),
die erstmalig im Stadtstaat stattfinden wird, der dreizehnte Asia Pacific Life
Insurance Congress (Juli 2011), die fünfzehnte Asia Pacific Retailers
Convention & Exhibition (Oktober 2011), der elfte World Chinese
Entrepreneurs Convention (Oktober 2011), die zwanzigste World Orchid
Conference (November 2011) und die allererste IATA International Aviation
Human Capital Summit (November 2011). Über das Jahr 2011 hinaus wird
Singapur unter anderem zum Gastgeber für den International Council for
Commercial Arbitration (ICCA) Conference 2012 und die sechzehnten
Baptist Youth World Conference 2013 werden.

Der Geschäftreise-Sektor Singapurs hat weiterhin positive Perspektiven für
2011. Laut der UN World Tourism Organisation werden Asien und der
Mittlere Osten am stärksten vom Wachstum an Ankünften profitieren. Beide
Regionen werden voraussichtlich ein Wachstum von durchschnittlich sieben
bis neun Prozent verzeichnen. Die National Business Travel Association
prognostiziert, dass Ausgaben im Bereich Business-Travel steigen werden
und so die Marke von US$ 1.2 Billionen im Jahr 2014 geknackt wird. Ein
ähnliches Wachstum wird im Hinblick auf die Anzahl von
Geschäftsreisenden erwartet. Innerhalb dieses lebhaften Umfelds hat
Singapur weitere Gründe zum verhaltenen Optimismus durch die Eröffnung
der beiden neuen, integrierten Resorts Marina Bay Sands und Resorts
World Sentosa. Außerdem sind weitere aufregende Projekte wie das
International Cruise Terminal, die River Safari und Gardens by the Bay in
Planung. Im Verlauf der nächsten Jahre werden all diese Projekte Singapurs
bestehendes Repertoire an Möglichkeiten erweitern sowie die Fähigkeit dem
Business-Travel Sektor und der MICE Industrie optimal gerecht zu werden,
stärken.

Das STB hält an seiner Prognose fest, dass 22-24 Billionen SGD durch
Tourismuseinkünfte erzielt werden und geht davon aus, 12-13 Millionen
internationale Besucher im Jahr 2011 zu begrüßen. Dies entspräche einem
Wachstum von mehr als 28 Prozent und 12 Prozent im Vergleich zum
Vorjahr 2010.

Anreisetipp:

Mit dem 30. Mai 2011 bietet Finnair einen täglichen Flug von Helsinki in die Löwenstadt an. Zahlreiche Zubringerflüge stehen den Reisenden mit Finnair und Air Berlin zu Verfügung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN