Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gut kalkuliert ist halb gewonnen

Das Motto „Gut kalkuliert ist halb gewonnen“ sollte Leitsatz jeder
Veranstaltung sein. Veranstaltungs-Expertin Melanie Botzki: „Es passiert
immer häufiger, dass Institutionen und Unternehmen sich bestimmter
Kostenarten nicht bewusst sind“, warnt Botzki. „Die Folgen: Die Kosten
werden in der Budgetplanung nicht berücksichtigt, der Veranstalter schreibt
Verluste“. Budgets müssen professionell geplant werden, um keine „bösen
Überraschungen“ zu erleben, rät die Expertin. Die Eventmanagerin gibt in
einem Workshop zum Thema „Kostenkalkulation für Veranstalter“ am 04.
Dezember 2007 in Schwerin einen Überblick über die wichtigsten Kostenarten
wie Künstlersozialkasse, GEMA und „Ausländersteuer“. Die Fachfrau erklärt
außerdem die Grundbegriffe der Finanzierung und gibt Tipps, worauf bei der
Angebotserstellung für Kunden und Budgetausarbeitungen besonders geachtet
werden muss, damit Events nicht in einem finanziellen Fiasko enden. Das
Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Unternehmen, Institutionen oder
Verbänden, die für Budgets und Kalkulationen zuständig sind.

„Kostenkalkulation für Veranstalter“
am Dienstag, 04. Dezember 2007, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr
im NH Hotel Schwerin

www.ieca-mannheim.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN