Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gulf Air eröffnet Flugstrecken nach Dublin und Johannesburg

Gleich zwei neue Flugstrecken hat Gulf Air CEO James
Hogan in Bahrain eröffnet. Ein A330 fliegt mittwochs, freitags und sonntags
von Bahrain nach Dublin. In Europa ist die irische Hauptstadt die siebte
Destination neben London, Frankfurt, Paris, Athen, Istanbul und Larnaka.
Nach acht Jahren Pause nimmt Gulf Air Johannesburg außerdem wieder in ihren
Flugplan auf. Ein A330 startet in Bahrain montags, mittwochs und freitags
nach Johannesburg. An den darauf folgenden Tagen fliegt die Maschine zurück.
„Johannesburg hat sich als ein wichtiger Standort für Geschäfts- und
Urlaubsreisen entwickelt. Nun können wir eine exzellente Verbindung zwischen
der Golfregion und Afrika anbieten und zu der bestehenden schnellen
Entwicklung der Geschäftsbeziehungen beider Länder beitragen“, so Hogan. Auf
beiden Routen werden Flugzeuge mit neuartigen Skybeds in der First und
Business Class eingesetzt. Im vergangenen Jahr hat die Airline ihre A330
Flotte für insgesamt zehn Millionen US Dollar umbauen lassen. Mit den neuen
Flügen nach Johannesburg und Dublin steigt die Zahl der Destinationen auf
46 Städte in 32 Ländern.

www.gulfairco.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben