Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Grüner Stern für das Dolce Munich Unterschleissheim

Ab sofort darf sich das Dolce Munich Unterschleissheim mit dem silbernen Green Star der International Association of Conference Centers (IACC) schmücken. Neben dem Dolce Bad Nauheim – das erste deutsche Haus der Dolce-Gruppe – hat sich nun auch die Tagungslocation in München für diese Auszeichnung qualifiziert. Seit März geöffnet, feierte das Dolce Munich Unterschleissheim Ende April 2010 seine offizielle Einweihung. Bereits während der Bauphase wurden wesentliche Aspekte rund um das Thema Green Meetings berücksichtigt. Die siebengeschossige Destination bietet Komfort in allen Facetten: 255 Zimmer und Suiten, Vital Spa by Cinq Mondes, Sky Lounge „Zugspitze“ mit Alpenblick und 4.700 Quadratmeter Tagungsfläche.

Mit der Auszeichnung erkennt die IACC die Maßnahmen des Vier-Sterne-Plus Hotels für mehr Nachhaltigkeit an. Der internationale Verband sieht sich als Vorbild und möchte das Umweltbewusstsein unter den Mitgliedshäusern und deren Kunden stärken. Basierend auf verschiedenen Untersuchungen hat die IACC strenge Richtlinien zu Umweltstandards formuliert. Diese beinhalten 55 Grundsätze u. a. aus den Bereichen Abfall-Management, Recycling, Wassereinsparung, Einkauf sowie Energie Management. Um sich für den silbernen Green Star zu akkreditieren, muss das Unternehmen die Einhaltung von mindestens 75 Prozent dieser Kriterien schriftlich und nachkontrollierbar versichern. Die Unterzeichnung der Richtlinien demonstriert ein Engagement, das weit über die Adaption „einiger grüner Praktiken“ hinausgeht. Die IACC verbindet damit vielmehr eine Philosophie, für die sich das Unternehmen konstant und aktiv im Geschäftsalltag einsetzen sollte.

„Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein genießen bei uns hohe Priorität. Im letzten Jahr trat Dolce Hotels and Resorts der weltweiten Climate Savers Computing Initiative bei, einer Organisation aus 350 umweltfreundlichen Unternehmen. Unser Senior Vice President Development für Europa, Afrika und Nahost, Philippe Attia, ist außerdem im IACC-Vorstand. Daher war die Zertifizierung ein logischer Schritt“, berichtet Paul C. van Wijk, Managing Director des Dolce Munich Unterschleissheim. Die Tagungshotels in München und Bad Nauheim sind nicht die einzigen von der IACC ausgezeichneten Häuser der Dolce-Gruppe. Die weiteren vier europäischen Destinationen haben sich ebenfalls für den silbernen Green Star qualifiziert: Dolce Chantilly, Dolce Frégate Provence, Dolce La Hulpe Brussels und Dolce Sitges.

Dolce Hotels





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN