Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Grand City Hotels & Resorts kooperiert im Tagungsbereich mit Airplus

Grand City Hotels & Resorts hat sich im Tagungsbereich dem Abrechnungssystem „Airplus
Meeting Solution“ angeschlossen. Airplus-Kunden können somit ab sofort
Tagungen, Meetings,
Konferenzen und Veranstaltungen in jedem GCHR-Hotel bequem und zeitsparend
über das zentral gesteuerte Zahlungsmittel abrechnen.



Für Veranstaltungskunden und das jeweilige GCHR-Tagungshotel birgt die
Anbindung an Airplus Meeting Solution den Vorteil, sich auf die
Organisation und Durchführung der Veranstaltung statt auf den
Abrechnungsprozess fokussieren zu können. Zudem
erhalten Veranstaltungskunden über das elektronische Abrechnungstool
unternehmensindividuelle, variable Zusatzdaten und den Ausweis sämtlicher,
veranstaltungsrelevanter Informationen. Damit ist die Prozessoptimierung
sowie die Transparenz aller
Kosten für den kompletten Veranstaltungsablauf gewährleistet.



Über Airplus Meeting Solution gibt es zwei Wege der Veranstaltungsbuchung:
Mit dem System „Meeting Solution direct“ bucht der Kunde sein Event direkt
bei Grand City Hotels & Resorts ein. In diesem Fall akzeptiert das Hotel
Airplus Meeting Solution
als Zahlungsmittel und liefert selbst die elektronischen Daten. Beim
Einsatz von „Meeting Solution classic“ erfolgt die Veranstaltungsbuchung
mittlerbezogen über einen Intermediär wie eine Veranstaltungsagentur.
Dabei akzeptiert das Hotel Airplus
ebenfalls als Zahlungsmittel, liefert jedoch keine elektronischen Daten, da
der Intermediär als Datenkonsolidierer fungiert.



Unter dem Dach der in Berlin ansässigen Managementgesellschaft von Grand
City Hotels & Resorts sind derzeit mehr als 70 Hotels in Deutschland und
den Niederlanden vertreten.

www.grandcityhotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben