Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftsreisende können auf Videokonferenzen ausweichen

Tausende Geschäftsreisende sind aktuell gestrandet oder werden es in den nächsten Stunden noch, da die Vulkanasche-Wolke über Nordeuropa und Großbritannien den Flugverkehr stark behindert. Auch in Deutschland soll dieser ab 14 Uhr in Teilen eingestellt.

Jedoch müssen Unternehmen nicht auf vereinbarte Meetings, Verhandlungen oder Geschäftstreffen verzichten: Eine Videokonferenz ist eine schnelle und kostengünstige Alternative zur geplanten Geschäftsreise.

Regus bietet weltweit rund 2.500 Videokonferenzstudios, davon mehr als 55 in Deutschland in sämtlichen deutschen Großstädten. Betroffene Geschäftsreisende können unter folgender Telefon-Nummer sofort die Verfügbarkeit von Regus-Videokonferenzstudios hierzulande erfragen und diese buchen: 0800 7348 799

www.regus.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben