Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftsreisende haben Friedrichshafen – Köln/Bonn nicht angenommen

Die von InterSky neu eingeführte Strecke von Friedrichshafen und Memmingen nach Köln/Bonn hat sich im ersten Monat nicht wunschgemäß entwickelt. Nur am Freitag und Sonntag entsprechen die Buchungszahlen den Erwartungen. In der Woche werden ab 2. November 2015 die Flüge eingestellt.

Einen Monat nach Einführung der Strecke nach Köln/Bonn dünnt InterSky den Flugplan von Friedrichshafen und Memmingen nach Köln/Bonn aus. Die Buchungszahlen an den Werktagen von Montag bis Donnerstag erfüllen die Erwartungen nicht, was vorderhand die Streichung der Flüge an diesen Tagen an dem 2. November zur Folge hat. „Die neue Destination kommt jedoch bei den Wochenend-Touristen und Pendlern sehr gut an“, erklärt InterSky-Geschäftsführer Roger Hohl. So werden die Flüge mit hervorragenden Zeiten am Freitag- und Sonntag-Nachmittag natürlich beibehalten. „Es scheint, dass wir mit unserer Düsseldorf-Strecke die Bedürfnisse der Geschäftskunden bestens abdecken. Deshalb nehmen wir diese Anpassung der Flugzeiten vor.“

Wie bisher erfolgen die Flüge nach Köln/Bonn von Friedrichshafen aus mit einem kurzen Zwischenstopp in Memmingen. Nur der Rückflug am Sonntag erfolgt via Friedrichshafen nach Memmingen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben