Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftsreisende entdecken ihr Hotel neu: als Ziel für Kurzurlaube

„Mit den aktuellen Marketing-Initiativen wollen wir neben unserer MICE-Kompetenz als Nischen-Anbieter auch die zweite attraktive Seite unserer Dolce-Destinationen betonen – nämlich unser umfassendes Leisure Angebot“, so Xavier Louyot, Dolce Marketing-Direktor. Zwar seien weiterhin rund 70 Prozent dem Dolce Core Business, nämlich MICE, zuzurechnen, für die Wochenende und Feiertage möchte sich Dolce aber verstärkt dem Privatkunden-Geschäft widmen.

Ebenfalls im Fokus der Vier- und Fünf-Sterne-Hotelgruppe mit inzwischen 26 Hotels, Kongress- und Tagungszentren in USA, Kanada und Europa: die Steigerung der Markenbekanntheit. Sie spielt auch bei der geplanten Expansion eine bedeutende Rolle. Nach der Eröffnung des neuen Dolce Munich Unterschleissheim im Münchner Norden hat die Gruppe allein in Europa über ein Dutzend weitere Standorte im Visier.

Einfach mal ausspannen – mit dem Leisure Pack

Im Zuge der aktuellen Marketing-Initiativen wird der Gast direkt und überraschend unverhohlen angesprochen. „Beim nächsten Mal nimmst du mich mit!“ – ein gelber Memo-Zettel am Kopfteil des Bettes soll so Geschäftsreisende in Dolce Hotels and Resorts ermuntern, den nächsten Besuch einmal als Kurztrip für die Familie zu planen. Eine Lippenstift-Botschaft am Spiegel regt die Fantasie an – wie schön doch wieder einmal ein Wochenende zu Zweit mit ausgiebigem Frühstück im Bett sein könnte. Autosuggestive Botschaften auch im Tagungsraum: Die Rückseite des Namensschildes mahnt, während des Meetings auf keinen Fall an den Pool zu denken… Diese dezenten, aber dennoch gezielt platzierten Hinweise sollen Business-Gäste für die Leisure Packs der Dolce-Hotels sensibilisieren. Denn: Wenn man schon mit Kollegen eine gute Zeit in einem maßgeschneiderten Hotel verbringt, dann könnte das doch mit Freunden und Familie noch viel schöner sein…

Work-Life-Balance – auch im Hotel ein Thema

Straffe Agenden lassen den Spaß bei geschäftlichen Hotelaufenthalten oft zu kurz kommen. Work-Life-Balance lautet die Zauberformel, um Freizeit und Familienleben mit den An­forderungen der Arbeitswelt in Einklang zu bringen: Anzug in den Schrank; Saunatuch und Badehose her! Ein Wochenende in erholsamem, naturnahem Ambiente reicht oft schon aus, um die Batterien neu aufzuladen. Dem kommt entgegen, dass alle Dolce-Hotels in der grünen Peripherie von Ballungszentren angesiedelt sind. Es dürfte Kunden daher leicht fallen ihre Destinationen im Rahmen eines kurzen Ferienaufenthalts neu zu entdecken und deren Annehmlichkeiten jenseits jeglichen Alltagsstresses auch privat zu genießen. Schließlich verfügen alle Hotels über Vital Spas – zu Teil werden diese betrieben in Kooperation mit namhaften Partnern wie Cinq Mondes.

Das Dolce „Freizeit“-Paket

„Gönnen Sie sich eine maßgeschneiderte Pause!“ Gemäß diesem Motto hat Dolce das Leisure Pack geschnürt. Es besteht wahlweise aus einem von sechs Breaks – Weekend Break, Bed & Breakfast, Family Break, Spa Break, Golf Break sowie Celebration Break – und einer speziellen Prämie. Bei der Rückkehr in ein bereits besuchtes europäisches Hotel erhalten „Wieder­holungstäter“ 10 Prozent Ermäßigung auf das gewünschte Dolce Break und – je nach Verfügbarkeit bei Anreise – ein Upgrade in die nächst höhre Zimmerkategorie. Die einzelnen Pakete sind auf die individuellen Präferenzen der Gäste abgestimmt: Familie, Gastronomie, Ent­span­nung, Wohlbefinden, Golf und Kultur.

Dolce Hotels





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben