Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftsreisedienstleister kooperiert mit Sabre Travel Network

Hogg Robinson Group (HRG) geht im Bereich mobile Technologie eine Partnerschaft mit Sabre Travel Networks auf weltweiter Basis ein. Mit TripCase aus dem Sabre Travel Network bietet HRG seinen Kunden eine mobile Anwendung für das Reisemanagement an, die unter anderem eine vollständige Integration der Reisedaten der HRG-Kunden umfasst. Zusätzlich zu der standortbezogenen Nachrichtenübermittlung ermöglicht TripCase eine noch besser auf die Kunden und Reisenden zugeschnittene Interaktion über die TripCase Messaging Plattform, wobei der Kunden- und Datenschutz strikt gewahrt bleibt.

„Das Ziel von HRG ist die Optimierung des gesamten Reiseprozesses unter besonderer Berücksichtigung des Informations- und Kommunikationsbedarfs unserer Reisenden“, betont der Leiter des Bereichs Business Technology bei HRG, Bernward Hohenbild. „Mit TripCase verfügen wir über eine innovative Lösung, um unseren Kunden neben dem Reiseplan auch wichtige Warnungen, Hinweise und Informationen direkt und unmittelbar auf ihr mobiles Endgerät zukommen zu lassen“, so Hohenbild weiter. „HRG bietet seinen Kunden mit TripCase eine global funktionierende Lösung, die Reisedaten aus unterschiedlichen Quellen verarbeiten kann, insbesondere auch aus allen Reservierungssystemen. In Kombination mit unserer HRG Universal Super Platform™, mit deren Leistungsspektrum wir jegliche Art von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Business Travel über ein und dasselbe System darstellen können, ist dies eine wirklich komplette Lösung.“



Mit TripCase können Reisende in Echtzeit ihre Reisedaten und -informationen abrufen. Die TripCase App läuft sowohl auf dem iPhone, als auch auf einem Blackberry oder einem Smartphone mit Android- oder Windows-Betriebssystem sowie in den meisten mobilen Webbrowsern.

www.hrgworldwide.com/de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben