Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftsreiseanbieter präsentieren auf der Business Travel Show zahlreiche Marktneuheiten

Auf der deutschen Leitmesse für Geschäftsreisen
„Business Travel Show“, die vom 24. bis 25. September 2008 zum fünften Mal
in Düsseldorf stattfindet, präsentieren rund 140 Aussteller neuste Produkte
und Serviceleistungen
rund um das Thema Geschäftsreisen. Dabei ist die Präsentation der
Marktneuheiten auf der Messe alljährlicher Indikator für die Trends, die in
der Geschäftsreisebranche zu erwarten sind. Die Aspekte Klimaschutz,
Umwelt, Nachhaltigkeit und soziale
Verantwortung auf Geschäftsreisen setzen ihren Trend als aktuelle
Leitthemen bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen
weiterhin fort. Zudem ist zu beobachten, dass die Individualisierung und
Flexibilisierung von Angeboten zunehmend in
den Mittelpunkt neuer Services rückt. Wichtig ist dabei offenbar die
Erkenntnis vieler Anbieter, dass nicht nur Kostenoptimierung, sondern auch
Reisekomfort und Sicherheit aus Sicht der Reisenden maßgeblich zur
Entscheidung bei der Reiseplanung
beitragen. Auch das Thema Messen und Veranstaltungen gewinnt in der
Geschäftsreisebranche zunehmend an Bedeutung, da dies nicht nur der
dominierende Reiseanlass deutscher Geschäftsreisenden ist, sondern das
Veranstaltungsmanagement zunehmend von den
Buchern von Geschäftsreisen in Personalunion abgewickelt wird.

Messeneuigkeiten von A bis Z

Airpartner stellt auf der Messe Nutzern von Privatjets die neue „Jet Card“
vor, mit der erstmals die Möglichkeit zur Vorabbuchung von
Stundenkontingenten für Exklusivcharter-Flüge mit garantierter
Verfügbarkeit zum Festpreis besteht. Airplus setzt
neue Maßstäbe im Reisekostenmanagement und präsentiert die aktuelle
Generation seines Management-Systems für Reisekosten sowie ein neues Tool
mit detaillierten Reports zu Hotelausgaben. Mit dem neuen Service von
Appartementhotels.com sind neuerdings
individuelle Lösungen für Firmenbuchungen zu Firmensonderraten möglich. Das
ganzheitliche Travel-Management-System „Atlatos Profi Traveller“ stellt auf
der Business Travel Show seine englische Version sowie die Systemeinbindung
des neuen Partners
Hotel Reservation Service (HRS) vor. Zum Thema Messen und Veranstaltungen
präsentiert Avantel mit der Erweiterung seiner Eventplattform sowie der
Einführung der mobilen Eventhomepage und des mobilen Konferenzassistenten
eine Komplettlösung für
Eventplanung.

Die auf Geschäftsreisende fokussierte Niedrigpreishotelkette B&B gibt auf
der Messe ihre rasanten Expansionspläne mit 25 neuen Projekten bekannt. Der
Breidenbacher Hof feiert in Düsseldorf sein Comeback als Hotellegende und
gibt erstmals sein Debüt
auf der Geschäftsreisemesse. Brownhouse will sich als neue Hotelmarke im
Drei- bis Vier-Sterne-Bereich auf dem deutschen Markt etablieren und stellt
seine Expansionspläne vor.

Einblicke in aktuelle Branchentrends gewährt auf der Messe Carlson Wagonlit
Travel (CWT) mit dem neuen Handbuch „Effektives Travel Management“ und dem
„CWT Geschäftsreisebarometer“ mit aktuellen Trends zu den Bereichen Umwelt,
Sicherheit und dem
„Faktor Mensch“. Mit der Übernahme des Reiseinformationsdienstleisters TIP
wartet die CIBT Visum Centrale als Messe-Aussteller mit dem strategischen
Ausbau ihres Geschäftsfeldes auf und kündigt gleichzeitig die Neueröffnung
ihrer fünften
Niederlassung in Hamburg sowie die Einführung der neuen elektronischen
Auftragsabwicklung an. Corporate World demonstriert am Messestand das
webbasierte Travel Management System mit neuen Funktionalitäten, die neue
Einbindung des CO2-Rechners von
Tricorona, die Anbindung von Europcar an das Online Portal sowie die
Möglichkeit zur individuellen Gestaltung der Corporate World Master Card im
Unternehmens-Design.

Derpart kooperiert mit der Umweltinitiative B.A.U.M. e.V. und informiert
auf der Messe über die Einführung eines ganzheitlichen
Nachhaltigkeitskonzeptes sowie die Auszeichnung als klimaneutrales
Reisebüro für besonders aktive Partner.

Zur Minimierung von Reiserisiken kooperieren Mondial Assistance Deutschland
und Elvia ab sofort mit der ASI Group Europe und bieten Unternehmen und
Geschäftsreisenden direkten Zugriff auf die „World Watch“-Datenbank mit
umfassenden,
sicherheitstechnischen Länder-Informationen. Bei der Europäischen
Reiseversicherung gibt es mit dem neuen, für mittelständische Unternehmen
konzipierten Paket „Rundum Sorglos Business“ eine Dienstreiseversicherung
mit unbegrenzter
Versicherungssumme.

FCm DER Travel Solutions stellt auf der Business Travel Show das neue
firmenindividuelle Geschäftsreiseportal sowie das in den Buchungsprozess
integrierte Tool „Client Bank“ vor.

Einen neuen Markenauftritt und die Einführung einer neuen Hotel-Eigenmarke
kündigt die Grand City Hotels GmbH zur Messe in Düsseldorf an.

Mit dem neuen Exklusiv-Service stellt die Hertz Autovermietung
Messebesuchern ein zeitsparendes Service-Extra für die Abholung von
Mietwagen am Flughafen ohne Formalitäten und Wartezeiten vor. Die Hogg
Robinson Group (HRG) präsentiert auf der Messe
mit der „HRG i-Suite“ und dem neuen Buchungsportal „HRG Germany Online“
zwei neue Portallösungen für Groß- und Mittelstandskunden. Über den neuen
Hotelflügel mit 43 neuen Luxuszimmern und rund 311 Quadratmetern
zusätzlicher Veranstaltungsfläche
informiert das Hotel Nikko Düsseldorf die Messegäste.

Rußland-Reisende können sich auf der Business Travel Show am Stand der Kris
Group über 15 neue innerrussische Flugstrecken, die Erweiterung des
Hotelportfolios, neue Bahn-Verbindungen und zahlreiche Serviceleistungen
des GUS-Spezialisten
informieren.

Die Flugbuchungsmaschine „Low.Fare“ von Partners Software
für Geschäftsreisebüros und Travel Manager präsentiert sich zur Messe mit
neuen und optimierten Funktionalitäten.

Nach der diesjährigen Komplettrenovierung und der VDR-Auszeichnung als
„Certified Conference Hotel“ können sich Messebesucher von den Vorteilen
des modernen Business- und Tagungshotels Swissotel Düsseldorf/Neuss
überzeugen.

Die private Fluggesellschaft TAM Airlines mit Fokus auf brasilianische
Destinationen stellt das brandneue Codeshare-Abkommen mit der Lufthansa
sowie die gegenseitige Anerkennung der Vielfliegerprogramme vor.

Für Geschäftsreisende, die einen Kurzaufenthalt zeitlich flexibel gestalten
müssen, gibt der neue „Frankfurt Rhein/Main Guide 2008/2009“ sowie die neue
Kompakt-Broschüre „Frankfurt Sight Hopping“ praktische Tipps zur
individuellen Erkundung der
Mainmetropole.

Pünktlich zur Eröffnung der Business Travel Show veröffentlicht die
VDR-Akademie ihr neues Seminarprogramm für 2009 mit maßgeschneiderten
Angeboten für die Bereiche Geschäftsreise-, Mobilitäts- und
Veranstaltungsmanagement. Ebenfalls exklusiv zur
Messe stellt der Verkehrsclub Deutschland seinen neuen Leitfaden
„Geschäftsreisen – erfolgreich, effizient, umweltverträglich“ vor, den
Messegäste kostenlos mitnehmen können.

Die Welcome Hotels warten mit zwei neuen Business-Standorten für
Geschäftsreisende in Nordrhein-Westfalen und Hessen auf.

Diese und andere aktuelle Geschäftsreisethemen sorgen auf der Business
Travel Show, die vom 24. bis 25. September 2008 in Düsseldorf stattfindet,
für viel Gesprächsstoff zwischen Besuchern, Ausstellern und
Branchenexperten. Weitere Informationen zur
Messe sind online abrufbar unter www.businesstravelshow.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN