Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftsmöglichkeiten von morgen entdecken

Beim Besuch der diesjährigen Kanton-Messe konnte man sich etwas verloren vorkommen. Bei Hunderttausenden von Käufern, Zehntausenden von Anbietern und Hunderten von Nationalitäten, die mit einer Vielfalt an Produkten handeln, erscheint es, als ob die einzigen Bezugspunkte diejenigen sind, die bereits vorher online arrangiert wurden. Allerdings gibt es zwei Dinge, die den chinesischen Maschinenverkäufer, den saudi-arabischen Textileinkäufer und das amerikanische Konglomerat verbinden: Alle haben den Wunsch, auf einem hart umkämpften Markt zu expandieren und sie wissen, dass China nach wie vor der Ort ist, an dem ihre Bestrebungen erfüllt werden.

Um während eines Geschäftsrückgangs zu handeln, ist es erforderlich, Zeit und Geld zu sparen. Der Grund, warum Menschen nach wie vor Jahr für Jahr zur Kanton-Messe kommen, ist das Versprechen, Ihnen genau das zu ermöglichen. Einkäufer kommen nicht einfach nur deshalb nach China, weil es billig ist, sondern weil sie nur hier zahlreiche Anbieter aus derselben Provinz, manchmal sogar aus derselben Stadt zweimal im Jahr an einem Ort treffen.



Um miteinander in Kontakt treten zu können und neue Möglichkeiten zu entdecken, wurden „Cup-of-Joy“-Feiern früherer Veranstaltungen fortgeführt. Zudem wurden neue VIP-Räume eingerichtet. Sie stehen Teilnehmern offen, die fünfzehn mal teilgenommen haben, Organisationen, die Vereinbarungen mit dem chinesischen Aussenhandelsbüro unterzeichnet haben, Vertretern von ausländischen Regierungen und Handelskammern sowie Vertretern der 250 weltgrössten Einzelhändler und 500 der weltgrössten Einkaufsunternehmen. Kostenloser WLAN-Zugang ist überall in der Messehalle verfügbar. Das Kundenservicecenter stellt technische Hilfe, Sicherheit, Verpflegung oder Ähnliches in Bezug auf die Messe zur Verfügung.

Das erste Halbjahr 2009 war für alle eine schwierige Zeit, aber neue Möglichkeiten zeichnen sich bereits ab. Angesichts des höchsten Punktes des NASDAQ seit drei Monaten, des grössten Verbrauchervertrauens in Grossbritannien seit fast einem Jahr und angesichts der Tatsache, dass China sein beflügelndes Geld schnell investiert, ist es Zeit, sich auf den nächsten Aufschwung vorzubereiten. Deshalb sollte man einen der über 55.000 Messestände besuchen und auf einer der Feiern mit Einkäuferkollegen ins Gespräch kommen. Man weiss nie, in welcher Geschäftsbeziehung man sich im Boom 2010 wiederfinden könnte.



Die nächste Messe:


CIEF (formerly CECF) Phase 3

November 2009





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben