Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Geschäftserfolge dank IHK-„Business-Knigge“

Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) hat ihren „Business-Knigge“ zu den Gepflogenheiten im internationalen Geschäftsleben erweitert: Neu enthalten sind darin Hinweise zu den Ländern Iran, Saudi Arabien und Vietnam. Die Broschüre gibt Tipps zu Outfit, Vorstellung, Tischetikette und Konversationsregeln für viele Länder Europas, Asiens, Nord- und Lateinamerikas.

„Interkulturelle Kompetenz ist der Türöffner für erfolgreiche Geschäfte im Ausland“, betont Birgit Stodtko, Geschäftsführerin International bei der IHK. Um Fettnäpfchen zu vermeiden, sollten sich Unternehmer gut auf andere Kulturkreise vorbereiten. Denn internationale Partnerschaft erfordere neben Offenheit und Toleranz auch Akzeptanz und Vertrauen, so Stodtko. Deshalb entscheide – neben den konkreten Konditionen – oft auch das persönliche Auftreten über eine gute Zusammenarbeit. „Ihre ausländischen Vertragspartner werden es Ihnen anrechnen, wenn Sie ihre Sitten und Gebräuche kennen und respektieren“, rät Stodtko.

Die Broschüre kann in gedruckter Version bei der IHK Halle-Dessau unter der Telefonnummer 0345 2126-274 oder per E-Mail bei ddietze@halle.ihk.de bestellt sowie online unter www.halle.ihk.de abgerufen werden (im Suchfeld Dokumentennummer 4980 eingeben).





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben