Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Germanwings verliert A320 über Südfrankreich

Flug 4U9525 der Lufthansatochter Germanwings von Barcelona auf dem Weg nach Düsseldorf ist abgestürzt. An Bord der Maschine vom Typ A320 waren ersten Angaben zufolge 148 Menschen, die das Unglück nicht überlebt haben. Der Düsseldorfer Flughafen hat sofort einen Krisenstab gebildet.

Die Absturzstelle liegt nordwestlich von Nizza im Département Alpes-de-Haute-Provence.
Die verunglückte Maschine mit der Kennung D-AIPX war 24 Jahre alt.
Die Internetseite des Flughafens Düsseldorf wie auch die Seite der Germanwings sind zur Zeit nicht oder nur sehr schwer zu erreichen.
Unter der Nummer: 030/50003000 hat das Auswärtige Amt ein Krisentelefon eingerichtet.
Der Düsseldorfer Flughafen hat unter der Nummer 0800/7766350 eine Hotline für Angehörige und Freunde der Opfer eingerichtet.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben