Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Germanwings im großen Terminal

Alle ankommenden und abfliegenden Passagiere der Fluggesellschaft
Germanwings werden ab 3. Juli 2004 im großen Flughafen Dresden Terminal
abgefertigt.

In nur viermonatiger Bauphase wurde für die Germanwings der neue
Abfertigungsbereich im großen Flughafen Dresden Terminal vorbereitet.
Dafür wurde ein Bereich im Erdgeschoss des Terminals direkt neben der
Ankunft eingerichtet. An insgesamt drei check-in-Schaltern und zwei
Gepäckbändern erfolgen die Abfertigung der abfliegenden Fluggäste und
deren Gepäckabgabe. Zur Fluggastkontrolle und zu den Warteraumbereichen
gehen die Fluggäste dann analog aller anderen Passagiere über die
Abflugebene des Terminals. Die ankommenden Fluggäste der Germanwings
werden ebenfalls wie die Fluggäste aller anderen Fluggesellschaften über
die Ankunft im großen Flughafen Terminal abgefertigt.

Mit dieser Verlagerung der Abfertigung aus dem alten Terminal 1 in das
neue seit März 2001 im Betrieb befindliche Flughafen Dresden Terminal
verbessert sich das Abfertigungsniveau für die Passagiere der Germanwings
erheblich. Darüber hinaus können nunmehr auch von den Passagieren, welche
von und nach Köln/Bonn fliegen alle Service- und Dienstleistungsbereiche
sowie die Läden im großen Terminal genutzt werden. Die Wege vom
unterirdisch gelegenen S-Bahnhof und den Parkflächen im Parkhaus zu den
Abfertigungsbereichen verkürzen sich wesentlich.

Die erste Abfertigung der Germanwings im großen Flughafen Dresden Terminal
erfolgt am 3. Juli 2004, ab 06.30 Uhr. Damit werden dann alle den
Flughafen Dresden anfliegenden Fluggesellschaften und deren Passagiere
wieder in einem Terminal abgefertigt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben