Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Germania Express und Sixt starten Mobilität aus einer Hand

– Enge Vernetzung von Deutschlands erstem Fixpreisflieger mit
Deutschlands größtem Autovermieter

– Günstige Mietwagen zum Fixpreis an Gexx-Destinationen

Die Low-Cost-Airline Germania Express (Gexx) und der
Mobilitätsdienstleister Sixt AG haben mit sofortiger Wirkung eine
enge Kooperation gestartet, die Kunden Mobilität bequem aus einer
Hand anbietet. Die Vereinbarung sieht die Vernetzung der
Online-Reservierungen vor. Zudem werden die Partner ihre
Produktangebote gegenseitig vermarkten, zum Beispiel durch Verlinkung
der Internet-Seiten oder durch gemeinsame Werbeaktionen.

Fluggästen von Gexx steht die breite Palette hochwertiger
Mietwagen von Sixt zu günstigen Tarifen zur Verfügung. Eine Woche
Ferienmietwagen in Portugal gibt es zum Beispiel für 19 Euro am Tag.
Im Mietpreis enthalten sind Vollkaskoversicherung, Selbstbeteiligung
sowie Flughafengebühren. Ein besonderes Angebot gilt für
Businesswagen an Gexx-Flughäfen in Deutschland, Frankreich, Italien,
Österreich und der Schweiz: Dem Gexx-Konzept entsprechend sind hier
auch Fahrzeuge zum Fixpreis buchbar. Einen VW Polo gibt es zum
Fixpreis von 44 Euro am Tag, einen Ford Focus zum Fixpreis von 55
Euro am Tag. Die Businessrate ist inklusive Vollkaskoversicherung,
Flughafengebühren sowie unbegrenzter Kilometer und gilt für eine
Anmietung von ein bis drei Tagen. Sixt-Kunden haben im Gegenzug die
Möglichkeit, von den attraktiven Fixpreisangeboten von Gexx zu
profitieren.

Die im Juni 2003 gestartete Fluggesellschaft bietet Flüge für 77,
88, 99 oder 111 Euro inklusive Steuern und Gebühren für die einfache
Strecke an. Das Streckennetz umfasst derzeit 17 Destinationen in 11
Ländern, darunter führende europäische Metropolen wie Athen, Berlin,
Lissabon, Rom und Stockholm. Sixt-Stationen sind an allen
Gexx-Flughäfen zu finden.

Jürgen Branse, Geschäftsführer Germania Express: „Durch die
Kooperation mit Sixt erweitern wir unser Serviceangebot und können
unseren Fluggästen nun auch das passende Fahrzeug zum Fixpreis
anbieten. Damit führen wir unser Konzept konsequent fort: Mobilität
zu kalkulierbaren Preisen und einem optimalen Preis-
/Leistungsverhältnis.“

Detlev Paetsch, Vorstand Operations der Sixt AG: „Mit Germania
Express erweitern wir unser enges Netz an Airline-Partnern um einen
Anbieter, dessen Geschäftsmodell modern und innovativ ist: günstige
Preise, schlanke Strukturen und eine große Affinität zum Internet als
effizientem Vertriebskanal für Mobilitätsprodukte.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN