Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Genf und Moskau weitere Fernstreckenziele

Im Jahr 2009 wird United Airlines von seiner Drehscheibe an der US-Ostküste, dem Washington Dulles International Airport (IAD) in der Capital Region USA, zwei neue Fernstrecken eröffnen: Ende März kommt die Nonstop-Verbindung Washington DC-Moskau hinzu, gefolgt vom neuen täglichen Flug Genf-Washington DC, der am 20. April startet. Für die Verbindung aus der Schweiz – die zweite neben dem Service Zürich-Washington – setzt United Airlines eine Boeing 767-300 ein, die mit vier Klassen konfiguriert ist: United First Suite, der neuen Business Class mit 180 Grad flachem Bett, Economy und Economy Plus mit 13 Zentimeter vergrößerten Sitzabständen.



Die Umrüstung der 100 Flugzeuge umfassenden United-Langstreckenflotte (Boeing 747-400 / Boeing 777 / Boeing 767-300) geht im neuen Jahr zügig voran. Bis zum Frühjahr 2009 wird die gesamte B 767-Flotte mit der neuen Premium-Business Class samt Bett und modernstem Unterhaltungssystem ausgestattet sein und im Herbst sollen auch alle Boeing 747-400 über diese neue Klasse verfügen. Auch die Airbusse vom Muster A 320, die im US-Inlandsverkehr bislang mit einer einheitlichen Klasse für die United-Tochter TED flogen, werden umgerüstet und vollends in die Kernflotte von United Airlines integriert. Die A 320-Flugzeuge werden dann 12 United First-Sitze, 42 Economy Plus-Plätze und 90 Sitze in der herkömmlichen Economy haben.

United Airlines und United Express verfügen über mehr als 3.000 Flüge täglich zu mehr als 200 Destinationen. Die amerikanischen United-Drehscheiben befinden sich in Washington DC, Chicago, Los Angeles, San Francisco und Denver. United ist Gründungsmitglied der Star Alliance – mit über 965 Destinationen zu 162 Ländern die führende Kooperation im globalen Luftverkehr. Von Deutschland bietet United derzeit täglich acht Flüge nonstop in die USA, sechs ab Frankfurt und zwei ab München (täglich nach Chicago und Washington). Ziele ab Frankfurt sind Washington DC (3x täglich), Chicago (2x) und San Francisco (1x). Täglich Zürich – Washington DC ist eine weitere United-Verbindung, die nonstop durchgeführt wird.

www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN