Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gemmologe weiß, was gut und teuer ist

Der weltweit einzige Hotel-Edelsteinsachverständige berät Gäste des The Ritz-Carlton am Central Park beim Juwelenkauf.
Kostbare Edelsteine wie Diamanten, Saphire und Rubine üben seit jeher einen magischen Reiz aus, nicht nur auf Frauen. Diese Wunderwerke der Natur offenbaren erst durch Schliff und Verarbeitung ihre Schönheit. Gute von außergewöhnlichen Stücken zu unterscheiden ist Sache von Experten, besonders in einer Shoppingmetropole mit riesigem Angebot wie in New York. Immer auf der Suche an dem Besonderen für Gäste, beschäftigt das The Ritz-Carlton New York, Central Park Lawrence Louis, den weltweit ersten Hotel-Edelsteinexperten. Der ausgebildete Gemmologe weiß alles über die glitzernden Steine: Wo sie zu finden sind, ihre mineralische Zusammensetzung, optischen Eigenschaften und ihren Wert. Renommierte Namen wie Cartier, Harry Winston und Saks Fifth Avenue wussten schon sein Wissen zu nutzen.

Wer auf der Suche ist nach den schönsten Schmuckstücken wie beispielsweise übergroßen Broschen – die „must have’s“ dieser Wintersaison – kann dies nun im komfortablen Rahmen seines Zimmers tun. Louis stellt eine Auswahl von Stücken verschiedenster Juweliere nach Vorgaben zusammen, liefert diese diskret ins Hotel und berät den Kaufinteressenten fachkundlich und in aller Ruhe. Wer es vorzieht, für den stellt der Gemmologe auch eine ganze Kollektion in einem nah gelegenen Showroom zusammen, oder er führt den Gast zu den Insider-Adressen, die mit wahren Liebhaberstücken aufwarten können. Der Service des Hotel-Gemmologen kann über den Concierge des The Ritz-Carlton New York, Central Park gebucht werden.

Weitere Informationen:
http://www.ritzcarlton.com/hotels/new_york_central_park/





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben