Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

GelbeSeiten bietet optimiertes Internetangebot auch für mobile Endgeräte an

Deutschlands führendes Branchenverzeichnis GelbeSeiten startet
seinen komplett überarbeiteten Auftritt im Internet nun auch für das
Mobiltelefon und den Persönlichen Digitalen Assistenten (PDA). Über
mobil.gelbeseiten.de können Nutzer schnell und bequem den passenden
Anbieter und den Weg dorthin über ihr mobiles Endgerät abrufen. Der
Fokus liegt auf der Suchfunktion für den lokalen Bereich. Nach
Eingabe von Stichworten, Branchen oder Namen werden umgehend die
relevanten Daten für den gewünschten Standort ermittelt. Damit
entsprechen die GelbenSeiten den wachsenden Anforderungen nach mehr
Mobilität und ständiger Verfügbarkeit.



Die Präsentation des Angebots ist übersichtlich und
benutzerfreundlich. Auf Grafikelemente wurde bewusst verzichtet, um
lange Ladezeiten auf das Endgerät zu vermeiden. Neben einem freien
Eingabefeld befinden sich die häufigsten mobilen Suchbegriffe, wie
z.B. „Hotels“, „Apotheken“ oder „Restaurants“, als feste Links auf
der Startseite. Diese ersparen das Eintippen des Suchworts. Für
Schreibfaule findet sich hinter dem festen Link „mehr“ nach den
Top-Suchworten eine thematische Gliederung der Branchen, die sich an
der mobilen Bedarfssituation orientiert. Die Eingabe eines Orts als
Suchmittelpunkt sowie die Angabe der gewünschten maximalen Entfernung
erfolgt in einem separaten Dialogschritt.



Wie funktioniert’s?

Um ein bestimmtes Restaurant in der Nähe zu finden, gibt der
Nutzer z.B. einfach „Italiener“ ein und nennt die Stadt oder den
genauen Standort sowie die gewünschte Entfernung. Prompt erhält er
die Ergebnisse aus der Branche „Gaststätten: Italienische Küche“.
Neben allen relevanten Daten der Anbieter wird auch jeweils ein
Entfernungshinweis zum eingegebenen Standort angezeigt. Alternativ
klickt der Nutzer auf der Startseite einfach auf „Restaurants“ und
wählt dann die Küchenrichtung über die folgende Branchenliste aus.

Zahlreiche weiterführende Funktionen helfen bei der
Kontaktaufnahme mit den gefundenen Anbietern. Der Klick auf die
Telefonnummer des Eintrags löst automatisch die Anruffunktion des
Endgeräts aus. Zusätzlich werden Einträge in einem integrierten, mit
einer Zoom-Funktion versehenen Stadtplan markiert. Eine
Routen-Funktion ermittelt den kürzesten Weg zum Zielort. Die
Übernahme von Suchergebnissen in die Adressdatei des Gerätespeichers
ist ebenfalls möglich.



„Mehr als drei Viertel der Deutschen besitzen ein Handy. Bei der
unter 40-jährigen Bevölkerung liegt die Quote bei rund 90 Prozent.
Auch ein PDA wird längst nicht mehr nur von Geschäftsleuten genutzt.
Für uns war es daher wichtig, die GelbenSeiten allen Besitzern von
mobilen Endgeräten zugänglich zu machen“, erläutert Ulrich Grundmann,
Geschäftsführer der GelbeSeiten Marketing Gesellschaft. „Der Zugriff
erfolgt für den Nutzer wie gewohnt kostenfrei, es fallen lediglich
die Mobilfunkgebühren an.“

Mobil und flexibel

Die Software generiert das mobile Angebot unmittelbar aus dem
Internetauftritt von GelbeSeiten.de. Bei jedem Seitenaufruf werden
die aktuellen Daten ohne Zeitverlust in das mobile Format umgewandelt
und übertragen. Die Technik erkennt automatisch, ob der Nutzer ein
mobiles Endgerät benutzt und passt Darstellung sowie Funktionalitäten
automatisch an.

„Nicht zuletzt erhalten auch die Inserenten von GelbeSeiten einen
zusätzlichen Kanal der Kundenansprache“, so Grundmann weiter, „und
damit eine weitere Plattform, die angesichts des wachsenden Markts
für mobile Anwendungen zunehmend an Bedeutung gewinnen wird.“

Neben der Integration der Anwendung als Bestandteil von
www.gelbeseiten.de ist der Dienst ebenfalls über die t-zones bzw.
über das web’n’walk Portal von T-Mobile erreichbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN