Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gegenseitiger Vertrieb auf den Homepages

Ab Anfang Dezember 2005 verbinden die dba und Air Berlin ihre
Homepages: Websites zeigen Flüge beider Partner an
– Internet-Kooperation der beiden Testsieger der Stiftung
Warentest
– Optimale Ergänzung: Air Berlin-Kunden können online
innerdeutsche dba-Flüge buchen – und dba-Kunden internationale
Air Berlin-Flüge

Wer günstige Flüge zu deutschen und europäischen Zielen sucht,
wird künftig noch schneller fündig: Ab Anfang Dezember 2005 verbinden
die beiden größten deutschen Günstig-Fluggesellschaften ihre
Internetauftritte: Auf www.flydba.com können Kunden ab Anfang
Dezember auch Flüge von Air Berlin finden – und auf www.airberlin.com
sind die Flüge der dba verzeichnet.

Die Verbraucher profitieren hiervon, denn sie erhalten jetzt in
kürzester Zeit einen Überblick über die von dba und Air Berlin
bedienten Ziele und Preise. dba-Aufsichtsrats-Chef Hans Rudolf Wöhrl
und Air Berlin-Chef Joachim Hunold betonen: „Die Streckennetze von
dba und Air Berlin ergänzen sich bestens. Der Schwerpunkt der dba
liegt auf dem innerdeutschen Punkt-zu-Punkt-Flugverkehr, die Air
Berlin profiliert sich mit Europa-Flügen. Wir fügen im Internet
dieses Flugangebot nun zusammen und ermöglichen so den Interessenten,
in kürzester Zeit einen Überblick über alle Verbindungen zu
gewinnen.“ Nimmt man alle Flüge von dba und Air Berlin zusammen, so
kann der Verbraucher zwischen bis zu 450 Verbindungen am Tag wählen.
Das dichte Netz umfasst 20 Flughäfen in Deutschland und rund 50
Airports in Europa.

Mit der neuen Internet-Kooperation arbeiten zwei ausgezeichnete
und von den Passagieren besonders geschätzte Airlines jetzt noch
enger zusammen: Air Berlin und die dba waren beim großen
Airline-Vergleich der Stiftung Warentest Anfang 2005 gemeinsam auf
dem ersten Platz gelandet.

Bislang mussten die Passagiere aufwendig im Internet
recherchieren, welche Fluggesellschaft wohin fliegt. Diese Suche wird
künftig dadurch beschleunigt, dass eine direkte Zielabfrage bei dba
oder Air Berlin erfolgt – und der Kunde danach sofort an den Partner
weitergeleitet wird, der die gewünschte Flugstrecke anbietet. Ein
Beispiel: Findet ein Kunde auf www.flydba.com eine attraktive
Flugverbindung von Air Berlin wird er direkt an die Buchungsmaschine
von Air Berlin weitergeleitet – und bereits nach wenigen Schritten
ist der elektronische Flugschein gekauft.

Die Vertriebs-Kooperation ihrer beiden Airlines haben Hans Rudolf
Wöhrl und Joachim Hunold gemeinsam in die Wege geleitet. Aufgrund der
stark unternehmerisch geprägten Struktur beider Airlines ist es
gelungen, diese Allianz innerhalb von wenigen Wochen mit Leben zu
erfüllen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben