Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Gate to Gate“-Service am Frankfurter Flughafen

Wer am Frankfurter Flughafen umsteigt, kann neuerdings eine Abkürzung direkt über das Vorfeld nehmen, schreibt der Frankfurter Flughafen über ein neues Angebot. Der neue „Gate to Gate“-Service ist besonders für Umsteiger interessant. Diese werden vom Servicepersonal direkt am Ankunfts-Gate empfangen und durch eventuell notwendige Sicherheits- oder Grenzkontrollen begleitet.

Bei größeren Distanzen wartet ein Fahrer mit Limousine auf dem Vorfeld, der die Fluggäste auf kürzestem Weg zum neuen Abflug-Gate bringt.

Der Preis von 85 Euro gilt für bis zu vier Personen auf derselben Verbindung. Die Mindestumsteigezeit zwischen zwei Flügen beträgt 45 Minuten. Den „Gate to Gate“-Service können Fluggäste unabhängig von ihrer Airline oder Buchungsklasse in Anspruch nehmen. Er muss mindestens 48 Stunden vor dem Umsteigen in Frankfurt gebucht werden. Kürzere Vorausbuchungsfristen können auf Anfrage vereinbart werden. Eine kostenlose Stornierung ist bis 24 Stunden vor der Ankunft in Frankfurt möglich. Buchungen unter: www.serviceshop.flughafen-frankfurt.de
Quelle: Flughafen Frankfurt





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben