Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Fuhrparkverwaltung leicht gemacht

Hiepler + Partner bringt FLEET+compact, die neue Software für kleine und mittlere Fuhrparks auf den Markt. FLEET+compact findet seinen Ursprung in der bewährten Standardsoftware FLEET+ und ist mehr als nur eine kleine Version des Fuhrparkprofis.

„Die Nachfrage nach professionellen Lösungen für die Verwaltung von kleineren und mittleren Fuhrparks ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Da mussten wir handeln! Mit FLEET+compact ist es uns gelungen, eine speziell auf die Anforderungen kleiner und mittlerer Fuhrparks fokussierte Lösung zu entwickeln“, freut sich Hiepler + Partner-Geschäftsführer Marc-Oliver Prinzing.

Wie schon FLEET+ überzeugt FLEET+compact durch komfortables Handling, ein hohes Maß an Individualität und perfekte Integrierbarkeit.

Ob PKW, LKW, Sonderfahrzeuge oder Flurförderzeuge, sämtliche technische Daten werden in der umfassenden Fahrzeugstammdaten- und Aufbauverwaltung zentral administriert. Termine, egal ob organisatorischer oder gesetzlicher Art, sind frei definierbar und können zeit- und/oder laufleistungsabhängig verwaltet werden.

Neben der klassischen Adressverwaltung setzt FLEET+compact auf eine detaillierte Fahrerverwaltung mit regelmäßiger Qualifikationsprüfung. Führerschein, Staplerschein oder Zusatzausbildung – alle Dokumente und Prüfungen werden direkt am Fahrer hinterlegt.



Die integrierte Schadensakte verwaltet alle schadensbezogenen Informationen und liefert durch die Dokumentation der einzelnen Schritte ein klares Bild über den aktuellen Bearbeitungsstand. Die zusätzliche Archivfunktion sorgt nicht nur für eine organisierte Formularverwaltung von Dokumenten, ganz gleich welcher Art, sondern bildet die Basis für eine perfekte elektronische Akte. Sowohl eingescannte Dokumente als auch Dateien lassen sich mühelos im FLEET+compact-Archiv hinterlegen.

Instandhaltungsmanagement, Reparaturauftragswesen und Kostenkontrolle sind Komponenten, die die häufigsten Probleme im Fuhrparkmanagement verursachen. Nicht aber mit FLEET+compact! Transparentes Kostenmanagement und technische Fahrzeuglebensläufe bilden die Basis für Reparaturentscheidungen oder Kulanz- und Garantieanträge. Eine wesentliche Rolle spielt dabei auch die Verknüpfung der technisch getrennten Prozesse Fuhrparkmanagement und Eigenwerkstatt mit der bekannten Werkstattabrechnungssoftware REPDOC.


Doch was ist Kostenkontrolle ohne aussagekräftiges Berichtswesen? Flexibles Reporting als wichtigstes Instrument im Fuhrparkmanagement, ist ein Muss für jeden Fuhrparkverantwortlichen. FLEET+compact zeigt am Bildschirm in Sekundenschnelle Online-Auswertungen, wie Verbrauchs- und Bestandsübersichten, Reparaturhistorien oder Kostenaufstellungen. Das Format der Auswertungen ist frei wählbar.



www.hiepler.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben